Kontakt

Das weltweite RCE-Netzwerk

RCE Austausch-Treffen

Was ist ein RCE?

In einem Programm der Vereinten Nationen werden zur Zeit sogenannte „Regional Centres of Expertise (RCE)“ als weltweite regionale Netzwerke etabliert. Für die Einrichtung eines RCEs muss ein umfangreicher Bewerbungsprozess durchlaufen werden, der von der Universtität der Vereinten Nationen (UNU) koordiniert wird.

Nach der Etablierung wird das RCE alle zwei Jahre von der UNU evaluiert, so ist ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet.
Mit der Akkreditierung eines RCE erkennt die UNU an, dass eine Region sich besonders um Bildung für nachhaltige Entwicklung verdient gemacht hat. Aber das RCE ist nicht nur eine Auszeichnung: Es ist auch die Verpflichtung, sich weiter für Bildung für nachhaltige Entwicklung einzusetzen und ein Netzwerk von Partnern zu bilden. Weltweit gibt es 55 RCEs, davon 4 in Deutschland (Stand Mai 2008).

Was macht ein RCE?

Hauptaufgabe ist es, Gruppen, Institutionen und Personen, die an einem bestimmten Thema arbeiten, in einem Netzwerk zu verknüpfen. Ziel dieses Netzwerks soll es sein, Lösungsansätze für regionale Probleme zu finden. Der internationale Austausch ist dabei besonders wichtig: RCEs mit den gleichen Themen arbeiten weltweit eng zusammen, tauschen Ideen und Lösungen aus und stellen diese allen RCEs zur Verfügung.
Diese Arbeit geschieht auf zwei Ebenen: Zu den in der Forschung oft vernachlässigten regionalen Problemen sollen auf wissenschaftlicher Ebene Lösungen gefunden werden. Gleichzeitig werden Projekte durchgeführt, die diese Lösungsideen umsetzen.

Welchen Nutzen bietet ein RCE?

Im RCE arbeitet ein Netzwerk von Institutionen, Gruppen, Firmen oder Personen zusammen, um Lösungsansätze für regionale Probleme zu entwickeln. Für dieses Netzwerk fungiert das RCE als Plattform. Es ermöglicht eine bessere Wahrnehmung der Angebote und den Austausch der Partner untereinander.
Durch die weltweite Zusammenarbeit der RCEs und den zertifizierten hohen Standard ist ein leichterer Zugang zu Drittmitteln, z.B. aus EU-Programmen möglich.
So lassen sich regionale Probleme kompetent und kosteneffektiv bearbeiten.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/rcegrund.html>