Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Teilnahme

Zielgruppe

  • Familien mit Kindern und Alleinerziehende, die Arbeitslosengeld II beziehen
  • Bedarfsgemeinschaften, in der beide Partner über 25 Jahre alt sind (bei Alleinerziehenden-Bedarfsgemeinschaften der eine Elternteil)
  • Mindestens eines der Kinder aus der Bedarfsgemeinschaft muss minderjährig sein

Voraussetzungen

Die Teilnahme ist für die Familien freiwillig. Voraussetzung ist der Wunsch und die Bereitschaft, an der aktuellen Familiensituation etwas zu verändern und gemeinsam mit den Fachkräften neuen Perspektiven für alle Familienmitglieder zu schaffen.

Zugang zum TANDEM

Familien und Alleinerziehende können sich bei ihrem persönlichen Jobcenter-Ansprechpartner*in über „Perspektiven für Familien“ informieren.
Es folgt ein Termin für das Erstgespräch mit dem Fachkräfte-Tandem. Nach dem ausführlichen Erstgespräch entscheiden die Familien und das Tandem, ob sie an Tandem teilnehmen möchte.

Wenn die Familie sich für die Teilnahme entschieden hat, übernehmen die Familienfallmanager*in des Jobcenters die Bewerber*innenbetreuung.
Fachkräfte anderer sozialer Dienste, vor allem des ASD, können Familien und Alleinerziehenden Tandem empfehlen, den Übergang in die Betreuung und ein Beratungsgespräch anbahnen.

Interessierte Familien und Alleinerziehende können sich gerne direkt an das Tandem wenden, um ein Informationsgespräch zu vereinbaren.

Weitere Informationen:

Perspektiven für Familien

Nicolaistr. 14

90429 Nürnberg

Telefon 0911/ 32 68 342 – 335 oder 32 68 - 264

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/perspektiven/teilnahme.html>