Kontakt

Perspektiven im Quartier

Damit der Start in die Ausbildung gelingt!

Perspektiven im Quartier unterstützt junge Menschen in Nürnberg durch Beratung und Begleitung beim Übergang in die Ausbildung und Arbeitswelt.

Trotz der vergleichsweise guten Lage auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt gelingt vielen jungen Menschen der Übergang von der Schule in Ausbildung und Arbeit nicht oder nur mit erheblicher Verzögerung.

Perspektiven im Quartier informiert, berät und begleitet Jugendliche und junge Erwachsene, die bei ihrer beruflichen Integration eine Unterstützung benötigen.

Das Projekt richtet sich an junge Menschen von 14 bis einschließlich 26 Jahren, die von üblichen Hilfsangeboten nicht (mehr) erreicht werden oder von diesen nicht erreicht werden wollen.

Ein Team von Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen mit Erfahrung in unterschiedlichen Aufgabenbereichen der Jugendhilfe und der Jugendberufshilfe führt individuelle Beratung für junge Menschen mit folgender Zielsetzung durch:

  • Entwicklung von beruflichen Perspektiven
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • soziale und berufliche Integration
  • Heranführung an die bestehenden Hilfesysteme
  • Verbesserung der sozialen Teilhabe

Der Schwerpunkt des Angebots liegt in den Stadtteilen:

  • Gostenhof / Muggenhof
  • St. Leonhard / Schweinau
  • Gibitzenhof / Steinbühl / Galgenhof / St. Peter (Südstadt)
  • Nordstadt / Maxfeld
  • Nordostbahnhof (Schoppershof)
  • Langwasser / Rangierbahnhof-Siedlung

Auch Jugendliche und junge Erwachsene aus anderen Stadtteilen können an dem Projekt teilnehmen und sich beraten und unterstützen lassen.


Der aktuelle Flyer zum Download:


Projektberichte:


Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/perspektiven_im_quartier/projekt.html>