Kontakt

Unterstützung St. Egidier Feierabendmarkt (Projektfonds)

Obwohl der barocke Innenhof zwischen historischem Schulgebäude und Kirche sowie Kapelle zu den wenigen erhaltenen historischen Ensembles der Innenstadt gehört, ist er weitgehend unbekannt. Der St. Egidier Feierabendmarkt, veranstaltet von der Kirchengemeinde St. Egidien, sollte einen Beitrag dazu leisten, diesen wieder als Treffpunkt für Begegnung, Austausch und Ort nachbarschaftlichen Zusammenlebens zu etablieren. Den Bürgerinnen und Bürgern des Egidienviertels sollte so ein Zentrum geschaffen werden und gleichzeitig ein Beitrag für die Belebung des Egidienplatzes insgesamt geleistet werden. Nicht zuletzt stand dazu der Versorgungsaspekt der Anwohnerschaft im Fokus.

Das Projekt Egidier Feierabendmarkt startete in 2016 und wurde bis in den Frühsommer 2017 fortgesetzt. Jeden Freitag von 13 bis 19 Uhr waren mehrere Stände mit frischen ökologischen Waren präsent. Eine Kofinanzierung erfolgte über den Projektfonds.

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_altstadt/feierabend.html>