Kontakt

Rundgang: Die Lui – immer anders!

Im Laufe ihres 122jährigen Bestehens war die Luitpoldstraße - unter Freund(inn)en kurz Lui - schon alles, von der Diva über Animierdame bis zum Aschenputtel. Dadurch erwarb sie ein Image, das ihr am hochhackigen Schuh klebt wie ein alter, ausgelutschter Kaugummi: Sündenmeile, Schmuddelecke, Krawallgegend.

Am 5. November 2019 fand eine rund 60-minütige Führung durch die Luitpoldstraße statt, welche Frau Rieger vom Verlag testimon durchgeführt und vom Quartiersmanagement Altstadt moderiert wurde. Dabei zeichnete Frau Rieger aus den Quellen ein realistisches Bild der
Vergangenheit der Luitpoldstraße mit Licht & Schatten, facettenreichen Gegenwart & spannenden Zukunft: Es konnte in die Welt der Unterhaltungsbetriebe, Kinos & Lokale, die den Ruhm der Straße begründeten, eingetaucht werden.

Auf der Führung vorgestellt wurde außerdem das gleichnamige Themenheft des Verlags testimon, eine Chronik der Lui seit 1240, ihrer Häuser & Menschen, frei nach dem Motto: Von Caritas Pirckheimer bis Gerti Porten!

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/qb_altstadt/rundgang.html>