Kontakt

Online-Mitfahrzentrale für die Metropolregion Nürnberg

Gemeinsam fahren wir besser: Online-Mitfahrzentrale für die Metropolregion Nürnberg ist gestartet!

Steigende Benzinpreise, ein oft spärliches Nahverkehrsangebot in ländlichen Räumen, CO2-Ausstoß - da lohnt es sich, über Fahrgemeinschaften nachzudenken. Das hat auch das Forum Verkehr und Planung der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) getan und die Idee einer Online-Mitfahrzentrale zur Bildung von Fahrgemeinschaften umgesetzt:

Am 14. Juli 2010 startete die Online-MiFaZ in der EMN. Damit stellen die teilnehmenden Städte und Landkreise seit 14.07.2010 ihren etwa 3,5 Mio. Bürgerinnen und Bürgern ein neues, kostenfreies Angebot zur Verfügung.

NEU: Die App "MiFaZ-EMN" seit Ende Oktober 2014

Um die Online-Mitfahrzentrale der EMN noch komfortabler zu machen und von unterwegs nutzen zu können, gibt es seit Ende Oktober 2014 auch eine MiFaZ-App. Anders als viele andere Plattformen ist der Service der EMN kostenlos. Die MiFaZ-App ist im Google-Play-Store und im Apple-App-Store unter dem Stichwort "MiFaZ-EMN" kostenfrei erhältlich.

Das Angebot der EMN finden Sie unter

Das Angebot der Stadt Nürnberg finden Sie unter

Die Idee, eine Online-Mitfahrzentrale für die gesamte EMN anzubieten, entsprang der Überzeugung, Mobilität in der Metropolregion gemeinsam besser organisieren zu können. Dazu wurde wieder eine echte Stadt-Land-Partnerschaft organisiert.

Denn was beim öffentlichen Personennahverkehr schon lange gelungen ist, sollte doch auch beim Individualverkehr durch Bildung von Fahrgemeinschaften möglich sein. Und die Bildung von Fahrgemeinschaften ist denkbar einfach: Mit ein paar Mausklicks können Interessierte sich umsehen, wer Mitfahrgelegenheiten bietet, oder auch eine Fahrgemeinschaft selbst anbieten. Möglich ist das für einzelne oder regelmäßige Fahrten innerhalb der EMN, aber auch bayern- oder bundesweite Fahrten können über die MiFaZ online vereinbart werden.
Das Angebot versteht sich dabei nicht als Konkurrenz, sondern als umweltfreundliche Ergänzung des Öffentlichen Nahverkehrs. Gerade dort, wo Bus und Bahn nicht permanent verkehren, kann die Online-MiFaZ eine prima Vervollständigung sein. Die Angebote der Verkehrsverbünde sind daher auch über die Homepage eingebunden.
Neben der Hauptseite http://www.metropolregion-nuernberg.mifaz.de haben alle teilnehmenden Gebietskörperschaften einen eigenen, individualisierten Internetauftritt. Die Internetadressen der Mitfahrzentralen der jeweiligen Gebietskörperschaften lauten im Einzelnen:

Online-Mitfahrzentrale der Metropolregion Nürnberg:

Kreisfreie Stadt Amberg:

Landkreis Amberg-Sulzbach:

Kreisfreie Stadt Ansbach:

Landkreis Ansbach:

Kreisfreie Stadt Bamberg:

Landkreis Bamberg:

Kreisfreie Stadt Bayreuth:

Landkreis Bayreuth:

Kreisfreie Stadt Erlangen:

Stadt Herzogenaurach:

Landkreis Erlangen-Höchstadt:

Landkreis Fürth:

Landkreis Haßberge:

Landkreis Hof:

Landkreis Kronach:

Landkreis Kulmbach:

Landkreis Lichtenfels:

Landkreis Neumarkt i.d.Opf.:

Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab:

Kreisfreie Stadt Nürnberg:

Landkreis Nürnberger Land:

Kreisfreie Stadt Schwabach:

Kreisfreie Stadt Tirschenreuth:

Landkreis Tirschenreuth:

Kreisfreie Stadt Weiden i.d.Opf.:

Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen:

Landkreis Wunsiedel:

Zum Start der MiFaZ ist ein Flyer erschienen, in dem Sinn, Vorteile und Funktionsweise der Online-Mitfahrzentrale erläutert werden. Analog des Internetauftritts gibt es neben einem EMN-Flyer regionalisierte Flyer mit individualisierter Internetadresse, Logo und Ansprechpartner.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/referat6/mifaz.html>