Kontakt

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme der Stadt Nürnberg (BvB)

Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme der Stadt Nürnberg (BvB) ist eine behindertenspezifische Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB-Reha) mit dem Ziel, Jugendliche in Ausbildung (o.a. Ar-beit) zu integrieren. Das Team der Ausbilder/innen, Sozialpädagogen, Bildungsbegleiter/innen und Lehrkräfte unterstützt und fördert die Teilnehmer/innen in ihren Fähigkeiten. Sie betreuen und begleiten die Jugendlichen in den Praktika und vermitteln Fachwissen in den verschiedenen Berufsbereichen. Während der Berufsorientierung haben die Teilnehmer/innen die Möglichkeit in den angebotenen Berufsbereichen Erfahrungen zu sammeln. Ziel ist es, sich in diesem Rahmen für einen geeigneten Beruf zu entscheiden, in diesem Beruf die Ausbildungsreife und schließlich einen Ausbildungsplatz zu erlangen. Ferner besteht die Möglichkeit den Hauptschulabschluss nachzuholen.

Berufsfelder und Berufe

Lager / Handel:

Verkäufer/in, Fachlagerist/in, Fachverkäufer/in im Nahrungsmittelhandwerk Bäckerei

Hotel / Gaststätten / Hauswirtschaft / Ernährung:

Dienstleistungshelfer/in Hauswirtschaft, Fachpraktiker/in Küche, Fachkraft im Gastgewerbe

Kosmetik / Körperpflege:

Friseur/in

Garten- und Landschaftsbau, Bereich Zierpflanzenbau:

Werker/in im Zierpflanzenbau

Die Aufnahme in die Maßnahme erfolgt ausschließlich über die Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Die Maßnahmekosten werden von der Bundesagentur für Arbeit getragen, zudem erhalten die Teilnehmer/innen Berufsausbildungsbeihilfe und eine Erstattung der Fahrtkosten.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme der Stadt Nürnberg

Unterrichtsräume:

Paniersplatz 37

90403 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31- 2737

Telefax: 09 11 / 2 31- 1993

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/schulen_in_nuernberg/bvb.html>