Kontakt

Fahrbahnsanierung in der Äußeren Bayreuther Straße, Gehweg- und Ampelumbau in der Carl-Schurz-Straße

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum saniert die verschlissene Fahrbahn in der Äußeren Bayreuther Straße zwischen Ziegelsteinstraße und Jungermannstraße. Ergänzend dazu werden im Vorfeld, noch bis zum 23. Juli, die Ampelanlage an der Kreuzung Carl-Schurz-Straße / Äußere Bayreuther Straße sowie der Gehweg im Kreuzungsbereich umgebaut.

Das P&R-Parkhaus Herrnhütte bleibt durchgängig erreichbar.

Gehwegumbau Carl-Schurz-Straße (bereits im Bau)

Die Ausfahrt aus der Carl-Schurz-Straße in die Äußere Bayreuther Straße ist bereits für den Autoverkehr gesperrt, bitte folgen Sie der Wissmannstraße bis zur Jungermannstraße.

Diese Sperrung bleibt bis zum 1. September 2021 bestehen.

19.07. – 08.08.2021 | Äußere Bayreuther Straße stadteinwärts

Der stadteinwärtige Verkehr wird auf die Gegenspur verschwenkt; hier steht dann für jede Fahrtrichtung eine Spur zur Verfügung.

09.08. – 31.08.2021 | Äußere Bayreuther Straße stadtauswärts

Nun wird der stadtauswärtige Verkehr auf die bereits fertiggestellte Gegenspur verschwenkt; es steht weiterhin für jede Fahrtrichtung eine Spur zur Verfügung.

Fuß- und Radverkehr

Fußgängerinnen und Fußgänger sowie Radfahrerinnen und Radfahrer (schiebenderweise) können die Baustelle auf Höhe der Carl-Schurz-Straße durchgängig passieren, lediglich während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten werden kleinere Umwege notwendig.

ÖPNV

Die VAG-Busse der Linien 31 und 32 können tagsüber den U-Bahnhof Herrnhütte nicht anfahren, sie werden umgeleitet. Ein Ersatz für diese Haltestelle wird in der Pirnaer Straße eingerichtet; die Linie 32 fährt nachts eine Umleitung über die Klingenhofstraße. Bitte informieren Sie sich in der Fahrplanauskunft über die Details.

Äußere Bayreuther Straße Juli2021 Verkehrsführung

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aeussere_bayreuther_carlschurz.html>