Kontakt

Kreuzung Wöhrder Talübergang / Bartholomäusstraße: Sperrung vom 02.-06.11.2020

Im Rahmen des Kreuzungsumbaus Wöhrder Talübergang / Bartholomäusstraße / Bauvereinstraße erfolgen von Montag bis Freitag, 2. bis 6. November 2020, Arbeiten im Kreuzungsumfeld in einem Abschnitt des Wöhrder Talübergangs sowie der Bartholomäusstraße. In dieser Zeit ist die Kreuzung vom Wöhrder Talübergang aus vollgesperrt. Die Einfahrt in die Bartholomäusstraße und in die Wöhrder Hauptstraße ist damit nicht möglich. Der Parkplatz „Wöhrder Talübergang“ ist in diesem Zeitraum ebenfalls gesperrt.

Eine Umleitung über die Wassertorstraße ist ausgeschildert.

Aus der Bauvereinstraße heraus ist das Abbiegen in die Bartholomäusstraße weiterhin nicht möglich. Hier kann jedoch nach rechts in die Wöhrder Hauptstraße sowie geradeaus in den Wöhrder Talübergang gefahren werden. Ebenso möglich ist das Rechtsabbiegen aus der Wöhrder Hauptstraße in den Wöhrder Talübergang.

Der Fuß- und Radverkehr kann die Kreuzung durchgängig passieren. Die Buslinie 36 wird umgeleitet, weitere Informationen sind der Fahrplanauskunft zu entnehmen.

Die Sperrung ist notwendig, um die Asphaltdecke an der Kreuzung zu fräsen und wiederherzustellen. Anschließend werden die Markierungen aufgebracht und Restarbeiten im Wöhrder Talübergang und in der Bartholomäusstraße durchgeführt. Bis Freitag, 13. November, soll der gesamte Kreuzungsumbau abgeschlossen sein.

Verkehrseinschränkungen rund um die Adenauerbrücke

Da noch bis Mitte November die Adenauerbrücke saniert wird, gibt es im Umfeld des Wöhrder Talübergangs weitere Verkehrseinschränkungen. Umleitungen sind jeweils ausgeschildert. Autofahrerinnen und Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Mehr zum Thema

URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aktuell_68414.html>