Kontakt

Baumfällungen und Baumpflege vom 29. November bis 3. Dezember 2021

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) fällt von Montag bis Freitag, 29. November bis 3. Dezember 2021, an folgenden Stellen im Stadtgebiet Bäume:

Neben dem Gebäude Moritzbergstraße Hausnummer 100 wird eine wild gewachsene Birke mit einem Stammdurchmesser von 35 Zentimetern entfernt. Der Baum ist bereits abgestorben und deswegen nicht mehr standsicher. Eine Nachpflanzung kann aufgrund des vorhandenen Baumbestands nicht erfolgen.

An der Brunner Straße werden neben dem Vogelherdsweiher eine zwölfstämmige Erle mit Stammdurchmessern von 15 bis 38 Zentimetern, eine Esche mit einem Stammdurchmesser von 25 Zentimetern, eine zweistämmige Esche mit Stammdurchmessern von 15 und 30 Zentimetern, eine Eiche mit einem Stammdurchmesser von 30 Zentimetern und eine Kiefer mit einem Stammdurchmesser von 45 Zentimetern entfernt. Die Bäume sind bereits abgestorben oder stark beschädigt und nicht mehr standsicher. Die Bäume werden auf Stock gesetzt. Eine Nachpflanzung kann wegen der Nähe zu vorhandenen Bauwerken und aufgrund des ausreichenden Bestands vor Ort nicht erfolgen.

In der Katzwanger Hauptstraße 19 wird auf dem Schulspielhof der Grund- und Mittelschule Nürnberg-Katzwang eine Rot-Eiche mit einem Stammdurchmesser von 34 Zentimetern entfernt. Der Baum ist bereits abgestorben und nicht mehr standsicher, soll aber vor Ort nachgepflanzt werden.

Im Volkspark Dutzendteich wird an der Großen Straße neben der Hausnummer 100 eine Pappel mit einem Stammdurchmesser von 40 Zentimetern entfernt. Der Baum ist bereits abgestorben und nicht mehr standsicher. Ersatzpflanzungen sind aufgrund des ausreichenden Bestands vor Ort nicht geplant.

Am Franz-Reichel-Ring bei Hausnummer 9 wird neben dem Sportplatz ein Silber-Ahorn mit einem Stammdurchmesser von 30 Zentimetern entfernt. Der Baum ist abgestorben und nicht mehr standsicher, soll aber vor Ort ersetzt werden.

Die in der Grünanlage Pegnitztal West entlang des südlichen Uferwegs und in der Austraße bei Hausnummer 36 seit dem 19. November durchgeführten Arbeiten werden voraussichtlich in dieser Woche abgeschlossen.

Marienbergpark

Die im Volkspark Marienbergpark seit dem 25. Oktober durchgeführten, jährlich anstehenden Gehölzpflegearbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende November an. Dabei werden Sträucher zurückgeschnitten, Totholz aus den Baumkronen entfernt und abgestorbener Wildwuchs ausgelichtet.


Baumpflanzungen

SÖR führt Baumpflanzungen überwiegend im Frühjahr und im Herbst durch. Nur während der Hitzeperioden im Sommer und bei Frostperioden im Winter finden keine Nachpflanzungen oder Großbaumverpflanzungen statt. SÖR hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich 500 Bäume im Stadtgebiet zu pflanzen.


Halteverbote beachten

An den von Baumpflegemaßnahmen und Baumfällungen betroffenen Straßen und Parkplätzen werden mindestens 72 Stunden vor den Arbeiten Halteverbotsschilder aufgestellt. SÖR bittet darum, die Halteverbote zu beachten, damit die ausführenden Firmen ihre Arbeit wie vorgesehen erledigen können.


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/aktuell_74928.html>