Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Neue Busschleuse und Linksabbiegespur in der Regensburger Straße

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) baut in der Regensburger Straße auf Höhe der Hausnummer 400 eine Busschleuse, welche künftig die Regensburger Straße mit ihrer südlich verlaufenden Parallelstraße verbindet. Zusätzlich wird eine neue Linksabbiegespur für den Individualverkehr in die südliche Parallelstraße hergestellt, um das dortige Wohngebiet besser zu erschließen. An der neuen Kreuzung errichtet Sör eine neue Ampelanlage und ergänzt die Straßenbeleuchtung.

Die Arbeiten haben am 30. Juni 2022 begonnen, sie dauern bis in den Herbst. Aktuell wird der stadtauswärtige Autoverkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Stadteinwärts sind weiterhin zwei Spuren nutzbar. Bis Ende September wird die Verkehrsführung etwas angepasst und die im Baufeld befindliche Fahrspur gefräst. Im weiteren Verlauf wird die neu hergestellte Fahrspur asphaltiert (Tragschicht), anschließend werden Binderschicht und Fahrbahndecke auf beiden Fahrspuren hergestellt. Anschließend werden die Randbereiche endgültig hergestellt (Gehwege und Bankette). Ebenfalls Ende September werden die Beleuchtung in der Busschleuse sowie die Ampelmasten am Randbereich der Regensburger Straße gestellt und die erforderlichen Leitungen verlegt.

Ab Dienstag, 11. Oktober 2022, wird die derzeitige Verkehrsführung geändert und der Mittelbereich der Regensburger Straße abgesperrt. Der Verkehr läuft dann links und rechts, stadteinwärts und stadtauswärts, an der Baustelle „Mittelinsel“ vorbei. Die Herstellung des Mittelbereichs soll zwei Wochen dauern.

Der Fuß- und Radverkehr wird weiterhin über die Parallelstraße geleitet und kann so die Baustelle durchgehend passieren.

Ab Montag, 24. Oktober 2022, wird der Verkehr in der Regensburger Straße freigegeben, dann wird noch die Parallelstraße zur Regensburger Straße ausgebaut. Diese Arbeiten werden rund vier Wochen dauern. Die dortigen VAG-Haltestellen "August-Meier-Heim" und "Zerzabelshof Ost" können währenddessen nicht mehr angefahren werden. Es werden Ersatzhaltestellen eingerichtet (vor der Einmündung zum August-Meier-Heim und im Industriegebiet), bitte informieren Sie sich in der Fahrplanauskunft. Die Arbeiten erfolgen in zwei Abschnitten, damit bleiben die dortige Baustelle und der Kindergarten erreichbar.

Im Jahr 2023 wird der Straßenknoten am August-Meier-Heim umgebaut. Damit dann die dortige Linksabbiegespur rückgebaut werden kann, wird jetzt die neue Anbindung der Regensburger Straße nach Süden eingerichtet.

Regensburger Straße Busschleuse Web

Bild vergrößern

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/regensburgerstrasse_busschleuse.html>