Kontakt

Unternehmen engagieren sich

Auch Unternehmen und juristische Personen können bürgerschaftlich engagiert sein. Dafür hat sich der Begriff „Corporate Citizenship“ etabliert, und auch sonst dominiert in diesem Bereich das englischsprachige Vokabular: Mit „Corporate (Social) Responsibility (CSR)“ wird die bewusste Entscheidung von Unternehmen bezeichnet, sich als Teil der Gesellschaft zu verstehen und sich entsprechend zu engagieren.

Mit „Corporate Giving“ sind die Geld- und Sachaufwendungen von Unternehmen für gemeinnützige Zwecke umschrieben (Geld- und Sachspenden, Stiftungen, Sponsoring), „Corporate Volunteering“ bezeichnet die Bemühungen von Unternehmen, ihre Mitarbeiter (innerhalb und außerhalb der Arbeitszeit) zu bürgerschaftlichem Engagement zu motivieren: Durch Ermutigung und Würdigung des Engagements in Strukturen außerhalb des Unternehmens und vor allem durch eigene Projekte, bei denen Mitarbeiter kontinuierlich oder an speziellen Einsatztagen (z.B „Caring Days“) gemeinnützige Tätigkeiten ausüben. Auf „Menükarten“ stellt das Referat für Jugend, Familie und Soziales förderungswürdige Projekte vor und vermittelt Kontakte zwischen Unternehmen und Projekten.


Fördermöglichkeiten: Projektübersicht

00 Hilfe für Geflüchtete

01 Unterstützung der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe
02 Einzelfallhilfen für Geflüchtete
03 "Gemeinsam meistern wir die Schule"

01 Familie stärken, Erziehung unterstützen

01 Förderverein des Kinder- und Jugendhilfezentrums
02 Die familienfreundliche Schule- Erziehungs- und Bildungspartnerschaft in Nürnberg
03 Elternkurs "Starke Eltern- Starke Kinder"
04 Beratung für Täter und Opfer von häuslicher Gewalt
05 Beschattung für Kitas: Sonnen- und Hitzeschutz
06 Gesundes Frühstück in den Kitas
07 "Jedes Kind kann schwimmen lernen"
08 Tiergartenbesuch für Kinderhorte

02 Bildung fördern, früh beginnen

01 "50- Cent- Kitchen" Kochgruppe im Alter von 6-13 Jahren
02 "KulturRucksack" für Grundschulen
03 "KulturRucksack" für Mittelschüler/innen
04 Wachsen mit Musik
05 "Koch- und Genusspaten für Kitas"
06 WissensWerkstatt- Kompetenzen erweitern
07 Nürnberger StreetsoccerCup

03 Rechte von Kindern und Jugendlichen

01 "Mirno More" Friedensflotte
02 Junior Dance Festival
03 Tanzwettbewerb "Dance Deluxe" für Jugendliche
04 "Große für Kleine"- Engagement in Kindereinrichtungen
05 Klasse2000- stark und gesund in der Grundschule
06 Leihfahrräder für Kinder und Jugendliche

04 Beschäftigung ermöglichen

01 "1:1- Mentoring von Mittelschüler/-innen durch Studenten"
02 "1:1- Mentoring von geflüchteten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
03 Nürnberger Corporate Volunteer Tag 2019
04 Corporate Citizenship-Preis: Auszeichnung engagierter Unternehmen
05 "Agape Massageagentur"
06 Unternehmen Ehrensache in Aktion 2019

05 Armut bekämpfen, Chancen eröffnen

01 Give-Aways unterstützen beim Energiesparen
02 Sozialer Sport Nürnberg
03 Hinein in den Sportverein
04 Jedem Kind ein Ferienerlebnis
05 Vesperkirche Nürnberg
06 Kultur Ticket Nürnberg
07 Bunter Sport - Durchstarten mit Basketball

06 Eine alternde Stadtgesellschaft gestalten

01 Offener Treff für russischsprachige Senioren
02 "9. Nürnberger Freiwilligenbörse 2019"
03 Sturzvorsorgekurse für ältere Menschen

07 Bürgerschaftliches Engagement fördern

01 "Europa in uns"
02 "4. Nürnberger Freiwilligenmesse 2019"
03 "Freiwilligen- Info" im Stadtzentrum
04 "JuLeiCa" - Anerkennung für Jugendleiterinnen und -leiter
05 "Nürnberger Arbeitspapiere zu sozialer Teilhabe..."
06 "3. Creative Service Jam 2019"
07 Unternehmen Ehrensache in Aktion 2019

08 Stadt als Lebensraum

01Bewegung und Sport an der Grundschule Paniersplatz
02 Jahresprojekt: Werte, Respekt und Toleranz
03 Bertha-Restaurant
04 Konflikt-Piloten-Ausbildung für eine 5. Klasse der Georg-Holzbauer-Schule
05 Aktiv- Abenteuer-, Bau- und Naturspielplätze in Nürnberg
06 Bewegungsförderung in Kitas in Kooperation mit Sportvereinen

09 Interkulturelle Vielfalt leben

01 Deutsch im Koffer
02 Mehrsprachige Informationsmedien: "Kültür / Kultura"
03 Wings to School

10 "MUBIKIN" Musikalische Bildung

01 "MUBIKIN"


Netzwerk Corporate Volunteering - "Unternehmen Ehrensache"

Das 2010 gegründete „Netzwerk Corporate Volunteering“ in Nürnberg ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Organisationen, die sich gemeinsam für das Unternehmensengagement einsetzen.

"Unternehmen Ehrensache" in Aktion: Die Nürnberger Corporate Volunteering Tage

Corporate Volunteering Tag 2015 in St. Leonhard-Schweinau

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Nürnberger Unternehmen vor ihrem Einsatz am Corporate Volunteering Tag 2015

Corporate Volunteering Tag 2016 in Gibitzenhof/Rabus

Corporate Volunteering Tag 2015 in St. Leonhard-Schweinau

Corporate Volunteering Tag 2015 in St. Leonhard-Schweinau

Mitarbeiterinnen der Anwaltskanzlei Dr. Kreuzer & Coll. und des Ev. Siedlungswerks verwandeln einen tristen Zaun in ein buntes Kunstwerk.

Corporate Volunteering Tag 2016 in Gibitzenhof/Rabus

160 Freiwillige aus 11 Unternehmen am 5. Corporate Volunteering Tag am 11.05.2016. Diesmal wurden mit der Woman & Manpower 20 gemeinnützige Projekte im Stadtteil Gibitzenhof/Rabus verwirklicht.

Ansprechpartner im Referat für Jugend, Familie und Soziales ist:

Dr. Uli Glaser

Telefon: 0911 / 231 - 33 26

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=10723>

Nürnberger Unternehmen in sozialer Verantwortung

Mit dem Netzwerk "Nürnberger Unternehmen in sozialer Verantwortung" wird Unternehmen eine kostenlose Plattform zu CSR geboten. CSR (Corporate Social Responsibility) bedeutet, eine nachhaltige, verantwortungsbewusste Strategie anzuwenden, die das Kerngeschäft auch nach sozialen und ökologischen Gesichtspunkten betrachtet.

Dr. Uli Glaser

Telefon: 0911 / 231 - 33 26

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=10723>

„Kochen-Essen-Wissen“-Preis

Mit dem „Kochen-Essen-Wissen“-Preis fördern ebl-naturkost und die Stadt Nürnberg jährlich zehn Projekte rund um das Thema gesunde, vollwertige und nachhaltige Ernährung. Bewerben können sich Kindergärten, Kinderhorte, Kinder- und Jugendhäuser, Aktivspielplätze und Schulen mit gebundener Ganztagesbetreuung (mit Kindern und Jugendlichen von 3–14 Jahren) aus dem Einzugsgebiet der ebl-Filialen. Die Preisträger erhalten jeweils 1.500 Euro zur unmittelbaren Verwendung in den Projekten.

Ab September 2018 können Sie sich mit Ihrer Einrichtung für die nächste Runde des Kochen-Essen-Wissen-Preises bewerben. Wir freuen uns schon auf Ihre Projektideen, die Sie bis dahin neu entwickeln oder weiter ausbauen können.

Preisverleihung 17-18

Preisverleihung des Ebl-Preises "Kochen-Essen-Wissen" 17/18

Gewinner

Preisverleihung des Ebl-Preises "Kochen-Essen-Wissen" 16/17

Dr. Uli Glaser

Telefon: 09 11 / 2 31-33 26

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sozialreferat/unternehmen.html>