Kontakt

Ketzerei in Venedig? Die noch unbekannte Geschichte der Lagunenstadt - Buchpräsentation mit Cristina Gregorin / Montag, 17.9.2018, 19.30 Uhr

Venedig, 16. Jahrhundert: Der evangelische Glaube war in Italien offiziell verboten, galt als Ketzerei und wurde von der Inquisition hart verfolgt. Dennoch konnten deutsche Kaufleute, die den neuen Glauben aus ihrer Heimat mitbrachten, diesen – teils heimlich, teils von den Behörden toleriert – im Umfeld des Fondaco die Tedeschi, deutschen Handelshauses, leben. Die Autorin unternimmt anhand beeindruckender Fotografien einen faszinierenden Spaziergang zu den geheimnisvollen, unbekannten Orten der Lagunenstadt, die von der Geschichte der ersten Protestanten erzählen: Venedig aus neuer, unbekannter und überraschender Perspektive!
Datum: Montag, 17.9.2018, 19.30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Zentrum, Ebene L0, Gewerbemuseumsplatz 4, 90403 Nürnberg
Eintritt frei
Veranstalter: Dante Alighieri Gesellschaft Nürnberg e.V mit Unterstützung des Bildungscampus Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtbibliothek/aktuell_56685.html>