Kontakt

Literatur ohne Grenzen: Uruguay - Mercedes Rosende liest aus „Krokodilstränen“ / El Miserere de los Cocodrilos" / Dienstag, 9.10. 2018, 19.30 Uhr

Der Schauplatz: die Altstadt von Montevideo, mit düsteren Gassen und neugierigen Bewohnern. Der Coup: ein Überfall auf einen gepanzerten Geldtransporter. Die Besetzung: Germán, gescheiterter Entführer mit schwachen Nerven. Úrsula López, resolute Hobbykriminelle mit unstillbarem Hunger. El Roto, der Kaputte, berüchtigter Verbrecherboss mit zu viel Selbstvertrauen. Doktor Antinucci, zwielichtiger Anwalt mit großen Plänen. Und schließlich Leonilda Lima, erfolglose Kommissarin mit einem letzten Rest von Glauben an die Gerechtigkeit.

Lesung in Spanisch und Deutsch.
Übersetzung & Moderation: Tobias Wildner
Datum: Dienstag, 9.10.2018, 19.30 Uhr
Ort: Ebene L0
Eintritt: 8 Euro / ermäßigt 5 Euro / 4 Euro mit Nürnberg-Pass
Nur Abendkasse, ohne Anmeldung

Veranstalter: Stadt Nürnberg / Amt für Kultur und Freizeit / Inter-Kultur-Büro und Bildungscampus Nürnberg.

Literatur ohne Grenzen ist die Lesereihe des Amts für Kultur und Freizeit / Inter-Kultur-Büro und des Bildungscampus Nürnberg. Autorinnen und Autoren aus aller Welt sind zu Gast und präsentieren ihre Werke in ihrer Muttersprache – dazu gibt es deutsche Übersetzungen.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtbibliothek/aktuell_56836.html>