Kontakt

Frankenlese 2020: 2. bis 12. März im Literaturzentrum Nord, Kuno und Stadtbibliothek Maxfeld

Anja Gmeinwieser: „Alltag im Zerrspiegel“ / „Das selbst in die gut gestellte Falle tappen“, „das Grausen beim zweiten Mal hinsehen“, „das Spießrutenlaufenlassen für Gedanken“: Anja Gmeinwiesers Schreiben treibt Figuren an Abgründe des Alltäglichen.
Mal sind die nur knietief, mal kann man den Boden nur erahnen. Anja Gmeinwieser, geboren 1989 in Bayern, lebt in Fürth und arbeitet als Sozialpädagogin. Sie hat Soziale Arbeit in München studiert, sowie Theater-, Medien- und Politikwissenschaften in Erlangen. Sie schreibt Prosa und hat 2018 den 30.Fränkischen Preis für Junge Literatur (Literaturpreis der Nürnberger Kulturläden) gewonnen.

Datum / Uhrzeit: 4. März, 16 Uhr
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstr. 27,
(Haltestelle U 3, Maxfeld; Stadtbus 46 & 47, Maxfeldstraße)
Eintritt frei - Spenden willkommen

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtbibliothek/aktuell_63742.html>