Kontakt

Besucherzahlen der Museen in Nürnberg 2008 bis 2014

Nürnbergs Museenlandschaft ist durchaus beeindruckend: Vom Haus des weltberühmten Nürnberger Genies Albrecht Dürer bis hin zu moderner Kunst im Neuen Museum reicht die Palette - das Germanische Nationalmuseum, immerhin größtes Museum deutscher Kunst und Kultur, nicht zu vergessen. Aber wie viele Menschen besuchen die einzelnen Häuser? Wir haben uns die Zahlen von 2008 bis 2014 angeschaut.

Außenansicht DB Museum und Museum für Kommunikation

Bild vergrößern

Zusammen kommen das DB Museum und das Museum für Kommunikation im Schnitt der Jahre 2008 bis 2014 auf knapp 240.000 Besucher pro Jahr.

Platzhirsch bei den Museen ist das Germanische Nationalmuseum, gefolgt vom international bekannten Dokumentationszentrum ehemaliges Reichsparteitagsgelände sowie dem ältesten Eisenbahnmuseum der Welt, dem DB Museum. Der Außenstandort des Germanischen Nationalmuseums auf der Kaiserburg landet auf Rang vier, gefolgt vom Spielzeugmuseum. Basierend auf dem Besucherschnitt pro Jahr der Jahre 2008 bis 2014 finden Sie in der folgenden Tabelle die Top 15 der meistbesuchten Museen Nürnbergs. Die Zahlengrundlage bietet das Statistische Jahrbuch 2015 der Stadt Nürnberg. (job)

Platz

Museum

Besucher pro Jahr

1

Germanisches Nationalmuseum

239.212

2

Dokumentationszentrum

203.438

3

DB Museum

157.542

4

Dauerausstellung Kaiserburg

126.128

5

Spielzeugmuseum

112.044

6

Museum für Kommunikation

81.606

7

Albrecht-Dürer-Haus

72.193

8

Memorium Nürnberger Prozesse

68.851

9

Neues Museum

67.731

10

Museum Industriekultur

48.665

11

Historische Lochgefängnisse

42.351

12

Stadtmuseum Fembohaus

37.210

13

Museum Tucherschloss

22.828

14

Kunsthaus (inkl. Künstlerhaus)

22.492

15

Naturhistorisches Museum

11.166

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/besucherzahlen_museen_2014.html>