Kontakt

Genießen unter freiem Himmel: Biergärten in Nürnberg

Ein kühles Bier nach Feierabend an heißen Tagen: Für viele ist das im Sommer ein Stück Lebensqualität. Gut, dass es in Nürnberg zahlreiche Biergärten gibt, die mit Schatten spendenden Bäumen, lauschiger Atmosphäre, Speisen für den großen wie kleinen Hunger sowie einer guten Auswahl kühler Landbiere punkten. Anders, aber nicht weniger schön, sind die Parkcafes, die einige Grünanlagen zu "Biergärten" der anderen Art machen. In unserer Serie stellen wir Ihnen nach und nach einige davon vor. (job/nna)

Altstadt

Bieramt Wanderer am Tiergärtnertorplatz

Mitten in der historischen Altstadt und eigentlich nur ein Baum – aber was für einer! Der Tiergärtnertorplatz wird an lauen Sommerabenden zu einem der angesagtesten und internationalsten Biergärten der Stadt. Wöchentlich wechselnde Landbiere aus der Region und auch eine ansonsten große Auswahl machen das Bieramt sehr beliebt. Essen gibt es in den anderen Lokalitäten am Platz.

Restauration Kopernikus im Krakauer Turm

Eine bunte Mischung aus deutsch-polnischem Flair finden Sie im Biergarten der "Restauration Kopernikus" im Krakauer Turm. Neben traditionellen fränkischen Spezialitäten wie Schäufele, Schweinebraten und Rinderrouladen, setzen auch polnische Gerichte schmackhafte Akzente. Dazu gibt’s fränkisches Landbier sowie polnisches Bier und viel Grün oben auf der Nürnberger Stadtmauer.

Kulturgarten am Künstlerhaus

Ihr Feierabendbier zwischen der Stadtmauer, dem Künstlerhaus und der Kunsthalle in lauschiger Atmosphäre genießen können Sie im Kulturgarten. Eine Auswahl fränkischer Landbiere steht neben Wein und anderen Getränken auf der Karte. Frisch vom Grill erwarten Sie regionale Spezialitäten, aber auch Burger und Vegetarisches.

Biergarten am Kettensteg

Seit 1823 findet sich am Kettensteg ein historisches Wirtshaus mit einem gemütlichen Biergarten unter schattigen Bäumen und einem wunderschönen Blick auf die Pegnitz. Der Biergarten zählt zu den ältesten in ganz Nürnberg. Neben traditionellen bayerischen Fleischgerichten gibt es auch Fisch und vegetarische Köstlichkeiten. Dazu passt am besten ein kaltes, frisch gezapftes Bier aus der Region.

Bar Celona Finca auf der Insel Schütt

So nahe kommt man der Pegnitz in der Innenstadt selten wie im Biergarten der Bar Celona Finca auf der Insel Schütt. Neben Bier können Sie hier Ihren Feierabend auch bei einem Cocktail oder einem Gläschen Wein einläuten. Dazu gibt es Tapas und weitere mediterrane Gerichte.

Biergarten im Marientorzwinger

Er ist der letzte seiner Art: Im 19. Jahrhundert fanden sich in den "Zwingern" oft lauschige Schänken. Dieser Atmosphäre können Sie heute noch im Marientorzwinger erleben. Zu fränkischen und internationalen Spezialitäten gibt es schattige Plätze, kühle Biere und Cocktails. Inklusive dem Blick von der Stadtmauer auf den Marientorgraben.

Stadtstrand auf der Insel Schütt

"Sommer in der City" heißt es beim Stadtstrand auf der Insel Schütt: Mit feinstem Kaolinsand, über 400 Standkörben und Liegestühlen, 40 hohen Palmen und einer Poolbar mit 20 Metern Durchmesser kommen mitten in der Stadt Urlaubsgefühle auf. Internationale Spezialitäten und Cocktails runden das Angebot ab. Vom 4. Mai bis 24. Juli 2016.


Süden

Gutmann am Dutzendteich

Früher war hier das traditionsreiche Strandcafe Wanner zu finden, heute ist der Gutmann-Biergarten am Dutzendteich ein beliebtes Ziel für Jung und Alt aus der ganzen Stadt. Zu essen gibt es Klassiker der Biergartenküche, zu trinken – natürlich – Bier und allerlei andere Getränkespezialitäten. Gut auch: So ein Verdauungsspaziergang um den Dutzendteich ist ebenfalls schön.

Hummelsteiner Park in der Südstadt

Direkt neben dem Hummelsteiner Park in der Südstadt liegt der gleichnamige Biergarten. Im Schatten großer Bäume lässt sich an heißen Tagen wunderbar bei regionalen Bieren entspannen. Besonderes Highlight für Familien: der hauseignene Spielplatz mit Trampolin und Rutsche.

Silberne Kanne in der Südstadt

Ein kühles Bier genießen und mit dem Club mitfiebern: Die Silberne Kanne nennt sich selbst eine Sportbar und ist ganz auf den 1. FC Nürnberg eingestellt. Alle Spiele werden live gezeigt. Dazu gibt es Fass- und Flaschenbier. Aber auch für nicht Fußball-Fans ist der Biergarten unter sechs großen Kastanien ideal für einen ruhigen Abend.

Landbierparadies in der Südstadt

Das Landbierparadies in der Sterzinger Straße bietet in seinem schattigen Biergarten über 500 Gästen Platz für ein kühles Feierabendbier. Im Ausschank aus dem Holzfaß sowie aus der Flasche bekommen Sie eine Vielzahl fränkischer Bier-Spezialitäten. Dazu gibt es fränkische Brotzeiten oder warme Küche. Oder Sie bringen sich einfach Ihre eigene Brotzeit mit.

Z-Bau in der Südstadt

Dieser Biergarten punktet mit Lässigkeit und einem eigenen Biergarten-Programm: Hier dürfen Sie nicht nur an Tischen Platz nehmen, sondern sich auch bequem auf die Wiese fläzen. Damit es nicht langweilig wird, finden regelmäßig Konzerte, Lesungen und vieles mehr statt. Geöffnet von Donnerstag bis Sonntag.


Westen

Schanzenbräu-Biergarten in Gostenhof

Schanzenbräu, Nürnbergs jüngste Biermarke, hat seit 2008 eine Schankwirtschaft mit lauschigem Hinterhof-Biergarten in der Adam-Klein-Straße im Herzen Gostenhofs. Ein Teil des Gartens ist für den Selbstbedienungsbereich reserviert – dort gibt es neben den hauseigenen Getränkespezialitäten auch kleinere Vesperangebote.

Desi-Biergarten in St. Johannis

Das Kneipenkollektiv in der Desi, dem Stadtteilzentrum in der ehemaligen Desinfektionsanstalt, lädt von Mittwoch bis Sonntag in den hauseigenen Biergarten. Abseits vom Trubel der Innenstadt können Sie dort im Grünen Ihr Feierabendbier genießen. Dazu gibt's mittwochs Schnitzel, donnerstags wechselnde vegetarische Gerichte bei der Volxküche und am Sonntag Burger.

Cafe Schnepperschütz an der Hallerwiese

Früher fand sich an der Treppe zur Hallerwiese ein öffentliches WC. Inzwischen ist dort eine Pilgerstätte für Menschen aus ganz Nürnberg, die sich an schönen Frühlings- und Sommertagen erst ihren Kaffee und abends ihr Bierchen schmecken lassen. Dazu gibt's leckere Brote und auch Weinliebhaber oder Fans von Aperol Sprizz und Co. kommen auf ihre Kosten.

Cafe Kiosk im Rosenaupark

Man vermutet nicht, dass sich so nahe am Plärrer eine so schöne Stadtoase wie der Rosenaupark versteckt. Tut sie aber. Und in den warmen Monaten des Jahres ist das Kiosk eine beliebte Anlaufstelle für Besucher des Parks. Neben einer wechselnden Speisekarte mit internationalen Gerichten punktet das Cafe mit einer großen Getränkeauswahl.

Biergarten der Lederer Kulturbrauerei

Reichlich Platz unter großen Bäumen bietet der Biergarten der Lederer Kulturbrauerei in Gostenhof. In einem Selbstbedienungsbereich können Sie sich mit Vesperplatten versorgen, ansonsten stehen regionale Spezialitäten auf der Karte. Für Familien ist der große Spielplatz interessant. Für Cocktail-Freunde: Im neu eingerichteten karibischen Eck kommen Strandgefühle auf.


Norden

Lutzgarten in der Nordstadt

Neben dem historischen Restaurant befindet sich im Schatten großer Bäume der Biergarten Lutzgarten. Hier können Sie Ihren Feierabend in lauschiger Atmosphäre bei einem kühlen Bier genießen – aus der Flasche oder frisch gezapft vom Fass. Zum Essen stehen neben fränkischen Spezialitäten auch Klassiker wie Steaks und Schnitzel auf der Speisekarte.

Hexenhäusle an der Kaiserburg

Ein paar sorglose Stunden mit Freunden oder Familie genießen, können Sie im Hexenhäusle. Unter altem Baumbestand mit herrlichem Blick auf die Kaiserburg schmecken Bier, Brotzeit und Braten gleich viel besser. Neben frischgezapftem Bier gibt es auch Wein und selbstgebrannten Schnaps aus der Region.

Biergarten Tucherhof am Marienberg

Den Tucherhof und die Brauerei Tucher verbindet eine lange gemeinsame Geschichte. Heute ist der Tucherhof ein beliebtes Ziel für Jung und Alt aus der ganzen Stadt. Zu essen gibt es Spezialitäten der traditionellen fränkischen Küche und zu trinken – natürlich – Tucherbier oder auch andere Getränkeklassiker. Highlight: An einigen Abenden im Sommer sorgen Bands für gute Stimmung unter freiem Himmel.

El Coyote Biergarten in Thon

Im lauschigen Biergarten des El Coyote in Thon erwartet Sie unter großen Kastanien neben Bier und Cocktails auch Tex-Mex-Küche. Als Special gibt es jeweils von 17 bis 19.30 und von 23 bis 1 Uhr eine Cocktail Happy Hour. Der hauseigene Spielplatz mit Sandkasten, Rutsche und Schaukel sorgt dafür, dass sich auch Familien willkommen fühlen.


Osten

Wies'n Biergarten auf der Wöhrder Wiese

Nah an der Innenstadt und in einem der beliebtesten Naherholungsgebiete Nürnbergs liegt der Wies'n Biergarten. Snacks und Brotzeiten, aber auch Klassiker vom Grill, sorgen dafür, dass zum Feierabendbier auch etwas zu essen am Tisch steht. Schankschluss ist um 22 Uhr, danach dürfen Sie aber in Ruhe noch Ihr Bier leeren.


Ihre Biergarten-Tipps

Ihr Lieblingsbiergarten fehlt bisher noch in unserer Serie? Dann schreiben Sie uns!

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/biergaerten.html>