Anwohnerinformationen zum Kirchentag

Straßenschilder Umleitung und Sperrung

Bild vergrößern

Fröhliche Menschen, die die Altstadt bevölkern, Bands, die auf Freiluftbühnen ihr Publikum mitreißen, Posaunenchöre, die die Stadt zum Klingen bringen – all das ist bald in Nürnberg zu erleben. Bis zu 100.000 Teilnehmer werden beim 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 7. bis 11. Juni 2023 erwartet.

All dies hat Auswirkungen auf den Straßenverkehr. Anwohner und Anlieger müssen in dieser Zeit mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Für die unvermeidlichen zeitweisen Beeinträchtigungen bitten wir um Nachsicht. Wir bemühen uns, die Belastung der Anlieger durch Lärm, Sperrungen und andere unabdingbare Maßnahmen so gering wie möglich zu halten.

Damit Sie bestens über die Abläufe informiert sind, haben wir Ihnen hier eine detaillierte Übersicht aller Verkehrsmaßnahmen während der Veranstaltungstage sowie der Auf- und Abbauphase rund um die Veranstaltungen und die bevorstehenden Einschränkungen zusammengestellt.


Hinweise für Anwohner und Verkehrsteilnehmer


BereichZeitraumMaßnahme
Albrecht-Dürer-Platz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
Bis 16 Uhr Zufahrt zum Ärztehaus möglich, danach keine Durchfahrt möglich
Breite Gasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Frauengasse, Grasersgasse1. bis 13. JuniHalteverbote, angepasste Einbahnstraßenregelung
Hallplatz7. Juni, 8 Uhr bis
11. Juni, 14 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Hans-Sachs-Platz7. Juni: 12 bis mindestens 23.30 Uhrkeine Durchfahrt und Befahren möglich, Zufahrt zum Parkhaus möglich
Hans-Sachs-Platz8. bis 12. Junikein Befahren des Platzes, Straße Hans-Sachs-Platz frei
Hauptmarkt1. Juni ab 8 Uhr bis
13. Juni, 12.00 Uhr
Bis 5. Juni und ab 12. Juni Zufahrt eingeschränkt möglich.
Hauptmarkt6. bis 11. Junikeine Durchfahrt möglich
Hefnersplatz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Hintere Ledergasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
Halteverbote, Anlieger frei bis Hintere Ledergasse 1
Jakobsplatz6. Juni, 8 Uhr bis
13. Juni, 12.00 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Josephsplatz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
Fußgängerzone: keine Durchfahrt möglich
Josephsplatz7. JuniGeschwindigkeitsbegrenzung 10 km/h, Verkehrsbehinderungen durch Besucher
Kaiserstraße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Karolinenstraße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Kornmarkt1. Juni, ab 8 Uhr bis 6. Juni und 12. bis 13. Juni, 12 UhrZufahrt über Krebsgasse frei
Kornmarkt7. bis 11. Junikeine Durchfahrt möglich
Königsstraße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Lorenzer Platz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Ludwigsplatz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Ludwigsstraße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Obstmarkt7. bis 11. JuniHalteverbote
Peter-Vischer-Straße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich, Ausnahme Anlieger mit „Sonderausweis Anlieger“
Pfannenschmiedsgasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Sebalder Platz7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
Keine Durchfahrt möglich, Zufahrt Agnesgasse über Umleitung
möglich
Sebalder Platz5. Juni, 8 Uhr bis
12. Juni, 8 Uhr
Straße frei (außer am 7. Juni), Platz nicht befahrbar
Spitalgasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Theatergasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Trödelmarkt7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Waaggasse7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt möglich
Winklerstraße7. Juni, 12 bis
mindestens 23.30 Uhr
keine Durchfahrt, Ausnahme Tiefgarage Hauptmarkt 4 („Sonderausweis“)

Sperrungen am 7. Juni

Karte der Nürnberger Innenstadt- Eingezeichnet sind die Sperrungen

In dieser Grafik sind die Straßen eingefärbt, die am Mittwoch, 7. Juni, nicht befahrbar sein werden (grün: gesperrte Straßen, pink: gesperrte Plätze).


Weitere Hinweise für Anlieger

Weitere Änderungen sind vorbehalten! Um einen „Sonderausweis Anlieger“ zu erhalten senden Sie bitte eine kurze Mail an anlieger@kirchentag.de mit ihrer Adresse und ihrem Anliegen oder Grund für die notwendige Zufahrt.

Bitte stimmen Sie sich mit Ihren Lieferanten zu folgenden Einschränkungen der Lieferzeiten ab:
• Mittwoch, 7. Juni: Lieferung frühestens ab 23.30 Uhr in oben aufgeführten Straßen möglich
• Hauptmarkt zwischen 6. bis 11. Juni nicht befahrbar
• Kornmarkt zwischen 7. bis 11. Juni nicht befahrbar
• Fahrzeuge, die im Veranstaltungsgebiet stehen, werden kostenpflichtig abgeschleppt.
• Alle öffentlichen Parkhäuser können durchgehend angefahren werden.


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/deutscher_evangelischer_kirchentag_verkehrsmassnahmen.html>