Kontakt

Straßenbahn Am Wegfeld, Ringbus und Busnetz im Norden

Zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 eröffnete die VAG feierlich die neue Straßenbahnstrecke von Thon nach "Am Wegfeld" im Norden der Stadt. Am Tag darauf feierten dann auch die neuen Ringbuslinien 35 und 65 ihre Premierenfahrt.

Neuen Straßenbahn-Endhaltestelle "Am Wegfeld"

Jahrzehntelang endete die Tramlinie 4 an der Wendeschleife in Thon. Nun führt die Trasse entlang der Erlanger Straße bis zur neuen Endhaltestelle "Am Wegfeld" auf Höhe der gleichnamigen Straße. Neue Haltestellen sind an der Cuxhavener, der Wilhelmshavener sowie der Bamberger Straße entstanden. Die bisherige Wendeschleife ist seit dem Fahrplanwechsel aufgegeben und durch eine neue Haltestelle in Mittellage der B4 ersetzt.

Mit der Straßenbahn gelangen Sie nun in nur sechs Minuten von der Haltestelle Thon zur Endhaltestelle. Alle Ampeln sind mit Vorrangschaltungen ausgestattet, die Straßenbahnen können den neuen Streckenabschnitt mit 60 Kilometern pro Stunde befahren. Auf der Neubaustrecke ist somit die schnellste Straßenbahn Nürnbergs unterwegs und sorgt für eine bessere Anbindung des Nürnberger Nordens an die Innenstadt.

Neues Busnetz im Knoblauchsland

Mit der Erweiterung des Straßenbahnnetzes richtete die VAG das Busnetz im Norden der Stadt neu aus. Die Bürgervereine waren seit 2012 eng in die Konzeption der neuen Linienwege eingebunden, um die Bedürfnisse der Bevölkerung vor Ort zu berücksichtigen. Zentrales Element des neuen Busnetzes im Knoblauchsland ist eine direkte und schnelle Busverbindung zwischen dem neuen Umsteigeknoten "Am Wegfeld" und dem U-Bahnhof Flughafen.


Neues Konzept für die Ringbuslinien

Bisher verkehrten die drei Buslinien 35, 45 und 65 auf dem Nürnberger Ring, um schnelle Verbindungen zwischen den Stadtteilen außerhalb des Zentrums herzustellen. Mit dem Fahrplanwechsel und dem Wegfall der Wendeschleife in Thon stellte die VAG das Konzept für die Ringbusse um: Nun bedient die Linie 35 die westliche Ringstrecke zwischen Nordostbahnhof und Röthenbach, während die Linie 65 den östlichen Abschnitt abfährt.

An 13 Haltestellen kreuzen die beiden Ringlinien die in Richtung Zentrum führenden S- und U-Bahnlinien sowie Straßenbahnstrecken. Die Linie 65 fährt nun anders als bisher über den Ben-Gurion-Ring. Den dadurch wegfallenden Streckenteil durch Zerzabelshof und am Tiergarten vorbei übernahm die neu eingerichtete Linie 45, die vom Nordostbahnhof kommend über die Leipziger Straße, Oedenberger Straße, den Thumenberger Weg, Mögeldorf, Tiergarten, Zerzabelshof und den Dutzendteich zur Frankenstraße verkehrt.

Auch die bisher unterschiedlichen Taktfolgen auf den Ringlinien hat die VAG mit der Umstellung angeglichen: Montag bis Freitag verkehren sie tagsüber weitgehend im 10-Minuten-Takt. Samstag und Sonntag wird tagsüber ein 20-Minuten-Takt in beiden Richtungen angeboten, ebenso wie im Spätverkehr unter der Woche.


Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/ringbuslinien_und_wegfeld_tram.html>