Kontakt

Silvester in der Stadt: das Silvestival

Jahr für Jahr stellt sich die gleiche Frage: Was tun an Silvester? Alle zwei Jahre fällt die Antwort in Nürnberg dabei besonders einfach: Auf zum Silvestival! Das Kulturfestival mit Musik von Klassik bis Clubsounds, mit Clownerie und Cirque Nouveau lockt seit 2010 zu über zehn Spielorten in der Altstadt. Von der Dachterrasse des Johannes-Scharrer-Gymnasiums über die Eingangshalle des Germanischen Nationalmuseums bis hin zum Saal des Künstlerhauses reicht die Palette der Locations, die Sie an Silvester als Orte der Kultur entdecken können.

Schon mal zum Vormerken

Das nächste Silvestival ist für 2019 geplant.


Rückblick: Das war das Silvestival 2017


Am 31. Dezember brauchte sich niemand mit Fondue oder Bleigießen zu langweilen, denn das Silvestival sorgte für ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Jahresende. Zur fünfte Auflage des Festivals waren 5.000 Besucher gekommen, um ein anspruchsvolles Kulturprogramm zu erleben: 28 Bands, Ensembles, Compagnien, Artisten und DJs waren dieses Mal bei dem Festival am Start. Mit dabei waren unter anderen Cirque Garuda, der Clown Dado, Tanghetto sowie das Nürnberger Akkordeonorchester, T-Funk und A Tale of Golden Keys.

Die Reise durch die Nacht führte zu 12 Spielstätten mit 16 Bühnen in der Altstadt, die alle zu Fuß zu erreichen waren. Auch der Wettergott spielte mit und sorgte für eine trockene Nacht mit milden Temperaturen.


Mehr zum Thema

Interner Link: Kulturhauptstadt Europas 2025. Wir bewerben uns!

Außerdem interessant

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/silvestival.html>