Kontakt

Dialogforum Cannabisprävention an bayerischen Schulen

Cannabis stellt weltweit die verbreitetste und am häufigsten konsumierte illegale Droge dar – auch unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Da in dieser Lebensphase mehrheitlich der Einstieg in den Konsum stattfindet und ein erhöhtes Risiko gesundheitlicher Schäden besteht, sind Präventionsbemühungen schon in frühem Alter wichtig. Als eine der zentralen Lebenswelten junger Menschen kommt der Schule hier eine besondere Bedeutung zu.

Online, 7.12., 14:30 bis 17 Uhr, Dialogforum für beauftragte Lehrkräfte der Suchtprävention und Fachkräfte der Jugendsozialarbeit an Schulen

Es erwarten Sie spannende Vorträge rund um Cannabis an Schulen und Raum für den Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen. Die im Rahmen der Fokusgruppen erörterten Bedarfe und Bedürfnisse werden anschließend genutzt, um ein ganzheitliches und lebensweltnahes Konzept zur Cannabisprävention an Schulen zu entwickeln.

Verantalter ist das Bayerisches Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung (ZPG) im Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Kooperation mit Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS.

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/suchtpraevention/cannabispraevention_zpg.html>