Kontakt

Untersuchung von Gebäuden und Innenraumluft

Die Anwendung bestimmter Baustoffe in Verbindung mit dicht schließenden Fenstern und mangelnder Lüftung kann zu einer erhöhten Schadstoffbelastung in Innenräumen führen. Die Umweltanalytik Nürnberg untersucht die Innenraumluft von städtischen Gebäuden und bewertet die Belastungssituation.

Im Vorfeld von Gebäudesanierungen und Abbrucharbeiten ist die Kenntnis der verwendeten Baustoffe von Bedeutung. Die zu wählenden Sicherheitsvorkehrungen und die Art der Entsorgung können hiermit geplant werden. Die Umweltanalytik Nürnberg begutachtet die betroffenen städtischen Gebäude und untersucht die Innenraumluft. Wenn nötig werden Materialproben genommen und die Schadstoffsituation bewertet.

Auch nach Neu- und Umbauten oder Sanierungen von städtischen Gebäuden untersucht die Umweltanalytik vorsorglich die Innenraumluft.


Themenbereiche

Gebäude-Schadstoffe

Innenraumluft

Baustoffe

Arbeitsgruppe BUG
(städtische Gebäude)


Untersuchungs-Anfrage

Die oben genannten Leistungen bietet die Umweltanalytik Nürnberg auch für andere Kommunen, Firmen und Privatpersonen an. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg
Werkbereich Umweltanalytik

Adolf-Braun-Straße 13

90429 Nürnberg

Telefon: 09 11 / 2 31 - 45 21 oder 2 31 - 30 72

Telefax: 09 11 / 2 31 - 45 38

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=95293>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/sun/taetigkeiten_gebaeude.html>