Kontakt

Naturschutzbeirat der Stadt Nürnberg

Den Mitgliedern des Naturschutzbeirates der Stadt Nürnberg stehen für ihre Tätigkeit Aufwandsentschädigungen zu. Der Beirat hat beschlossen, die Aufwandsentschädigung für das Jahr 2017 in Höhe von rund 750 Euro der Grund- und Mittelschule Katzwang für ihre umweltpädagogische Arbeit zukommen zu lassen.

Am 17.04.2018 fand die Übergabe auf dem Schulgartengelände statt.

Der Schulgarten wird im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft (AG) von Lehrkräften und Schülern betreut. In diesem Schuljahr soll dieser in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule weiter aufgewertet werden. Von der Spende sollen Geräte und Pflanzen gekauft werden. Das Gemüse und Obst, sowie die Kräuter sollen in der AG verarbeitet und im Unterrichtsfach "Soziales Kochen" Verwendung finden. Blumen aus dem Schulgarten können zur Dekoration von Festen in der Schule eingesetzt werden.

Die Arbeit von Schülerinnen und Schülern im Schulgarten soll diese für die Natur im Allgemeinen sensibilisieren und ihnen Grundwissen über den Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern vermitteln. Darüber hinaus ist es das Ziel dieser Arbeit, den Jugendlichen auch grundlegende Kenntnisse von Naturschutz und der Rolle der Insekten zu vermitteln. Die ökologische Erziehung wird in einer digitalisierten Welt immer wichtiger. Kinder wachsen heute tendenziell naturfern auf in Anbetracht von Computer und Fernsehen. Umweltprobleme wie der Artenschwund und Lebensmittelskandale erfordern andererseits ein Umdenken im Umgang mit der Natur.

Der Naturschutzbeirat freut sich über die geplanten Aktivitäten im Umweltbereich und unterstützt die Schule gerne.

Spendenübergabe Naturschutzbeirat 2017

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/aktuell_36150.html>