Kontakt

Stadt-Sand-Fluss

Entbuschung von Sandlebensräumen

Stadt-Sand-Fluss ist ein Projekt mit dem gefährdete Sandlebensräume in Nürnberg nachhaltig gesichert werden sollen. Es steht unter der Trägerschaft des Umweltamtes der Stadt Nürnberg.

Ziel ist es, die typischen und landschaftsprägenden Sandlebensräume im Stadtgebiet zu schützen und zu entwickeln. Charakteristischen, inzwischen aber selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten dienen die Sandbiotope als Rückzugsgebiet. Diese Funktion als Naherholungsräume soll für die städtische Bevölkerung erhalten bleiben. Auf diese Weise leistet das Projekt einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und der Lebensgrundlagen für unsere und nachfolgende Generationen.

Umgesetzt werden diese Ziele durch landschaftspflegerische Maßnahmen. Begleitend dazu gibt es eine Vielzahl erlebnis- und handlungsorientierter umweltpädagogischer Angebote. Diese sollen junge Menschen für ihr natürliches Umfeld sensibilisieren und dazu anregen, Nachhaltigkeitsprinzipien in die Praxis umzusetzen.

Das Projekt Stadt-Sand-Fluss wurde von der UNESCO nach dem Zeitraum 2007/2008 erneut für zwei weitere Jahre - 2009/2010 - als offizielles Dekade-Projekt für "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgezeichnet.

Untere Naturschutzbehörde


Frau Zagel

Telefon: 09 11 / 2 31-31 73

Telefax: 0911 / 231 - 38 25

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=71387>

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltamt/stadt_sand_fluss.html>