Kontakt

Der Wohnungsmarkt für Vögel ist stark umkämpft

Bald beginnt die Brutsaison und die Nistmöglichkeiten für Meisen, Spatzen und Stare sind rar.
Duch die intensive Nutzung der Landwirtschaft sind natürliche Brutplätze schwer umkämpft. Der LBV ruft dazu auf Nistkästen in Gärten und auf Balkonen aufzuhängen, um den Vögeln die Wohnungssuche zu erleichtern.
Allerdings müssen Sie sich beeilen: einige Paare haben sich bereits gefunden und sind mitten im Auswahlverfahren der zu beziehenden Unterkünfte.

Mit etwas handwerklichem Geschick und ein paar einfachen Materialen können Sie im Nu eine Familienoase für Piepmatzen schaffen.

Grundregeln für den Bau von Nisthilfen

- nur naturnahe und niemals chemisch behandelte Materialen verwenden
- einen Aluminiumnagel zum Befestigen am Baum o.ä. verwenden
- eine Mindesthöhe von 2,5 Metern einhalten
- stabile Aufhängung und einen Schutz vor Nesträuber
- Ausrichtung des Einflugloches zwischen Süden und Osten
- nach jeder Saison in die Rolle des persönlichen Reinigungspersonals schlüpfen und einmal kräftig "durchwischen"

Bauanleitung für das Vogelheim

Sie können zwischen verschiedenen Nisthilfen wählen

Nisthilfe

Nisthilfe

Nisthilfe

Nisthilfe

Nisthilfen

Mehr zum Thema

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltreferat/voegel.html>