Kontakt

Ziele des FÖJ

Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet "die Möglichkeit, Persönlichkeit sowie Umweltbewusstsein zu entwickeln und für Natur und Umwelt zu handeln". Durch das FÖJ erhalten junge Menschen, die sich für den Erhalt und die Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen engagieren wollen die Möglichkeit, einen dafür geeigneten und sachkundigen Beitrag leisten zu können. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird neben ihrer Arbeit eine ökologische "Weiterbildung" vermittelt, die eine Grundlage für das Verstehen ökologischer Zusammenhänge und für eine naturverträglichere Lebenführung darstellt.

Folgende Ziele sollen im Laufe des einjährigen Praktikums beim Umweltreferat erreicht werden:

  1. Persönlichkeitsbildende Ziele: - Ermöglichung von Selbsterfahrung v.a. im ökologischen Bereich - Weiterentwicklung des Umweltbewusstseins - Förderung der Übernahme eigenverantwortlicher Aufgaben - Entwicklung und Förderung der Team- und Kommunikationsfähigkeit
  2. Umweltbildungsziele: - Auseinandersetzung mit ökologischen Arbeitsfeldern - Kennenlernen der Agenda 21 Prozesse mit allen Inhalten und Zielen und deren Umsetzung bei der Stadt Nürnberg - Erfahrungen im richtigen Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen
  3. Berufsvorbereitende Ziele: - Erlernen von selbstständigem Zeitmanagement und strukturierten Arbeitsabläufen - Erlernen neuer und Vertiefung bereits bestehender EDV-Kenntnisse - Trainieren des eigenen Organisationsvermögens - Übernahme von Verantwortung im eigenen Arbeitsbereich - Kontakte mit versch. ökologischen Arbeitsfeldern und Berufsbildern - Moderation und Konzeption von Veranstaltungen - Erlernen von Methoden des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/umweltreferat/ziele_des_foej.html>