Kontakt

Briefwahl

Wer kann Briefwahlunterlagen beantragen?

Alle Wahlberechtigten können Briefwahlunterlagen beantragen. Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsangehörigen, die am Wahltag

  • 18 Jahre oder älter sind,
  • seit mindestens drei Monaten in Bayern ihre Wohnung, bei mehreren Wohnungen ihre Hauptwohnung, haben oder sich sonst in Bayern gewöhnlich aufhalten und
  • nicht vom Stimmrecht ausgeschlossen sind.

Wie beantrage ich Briefwahlunterlagen?

Briefwahlunterlagen können schriftlich oder persönlich beim Wahlamt der Stadt Nürnberg oder per Online-Antrag, nicht aber telefonisch beantragt werden. Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss eine schriftliche Vollmacht vorlegen.

Da die Wählerverzeichnisse am 02.09.2018 erstellt werden, kann der Versand der Briefwahlunterlagen frühestens am 03.09.2018 beginnen.

Wahlbrief

Online-Antrag

Die Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen ist ab sofort und bis zum 08.10.2018, 14 Uhr möglich:

Wahlbenachrichtigung

Ab dem 13.09.2018 bis zum 23.09.2018 werden die Wahlbenachrichtigungen (mit dem Briefwahlantrag auf der Rückseite) zugestellt. Dieser Antrag kann vollständig ausgefüllt, unterschrieben und ausreichend frankiert an das Wahlamt geschickt werden. Wenn Sie Ihre Wahlbenachrichtigung verloren haben oder diese am Wahltag nicht finden, können Sie jederzeit unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments in Ihrem Wahlraum wählen.

Öffnungszeiten für die persönliche Briefwahlbeantragung

Montag, Dienstag und Donnerstag: 8:30 Uhr – 15:30 Uhr,
Mittwoch, Freitag: 8:30 Uhr – 12:30 Uhr,
Freitag, 12.10.2018: 08:30 – 15:00 Uhr

Bis wann kann ich Briefwahl beantragen?

Briefwahlunterlagen können bis zum Freitag vor der Wahl beantragt werden.
Bitte achten Sie darauf, den schriftlichen Antrag rechtzeitig zu stellen, es kommen nur Wahlbriefe zur Auszählung, die dem Wahlamt spätestens am Wahltag, 18 Uhr, vorliegen.

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit der Briefwahl

Wahlamt

Abteilung Briefwahl

Telefon: 0911 231-3350

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/wahlen/briefwahl.html>