Stadt Nürnberg
Nachrichten aus dem Rathaus
   
Nr. 837 / 16.09.2011

„Fairschlemmen – Nürnberg kocht fair“

 

Nürnberg trägt seit einem Jahr den Titel „Fairtrade Stadt“. Während der Fairen Woche vom 16. bis 30. September 2011 soll der faire Handel wieder verstärkt in die Köpfe und besonders die Produkte in die Bäuche der Nürnberger Bürgerinnen und Bürger gelangen. Dafür bekommt Nürnbergs Fairtrade-Steuerungsgruppe Unterstützung von Nürnberger Gastronomen, die im Zeitraum je mindestens ein spezielles Gericht mit Produkten aus Fairem Handel anbieten. Mit leckeren Gaumenfreuden wird Nürnberg und seinen Gästen der faire Handel im wahrsten Sinne des Wortes schmackhaft gemacht.

An Fairschlemmen nehmen teil:

Bio-Crêperie Yeched Mad in der Südstadt
Schoko-Banane-Kokos-Crêpes (wahlweise mit Cashewkernen und Ananas) sowie faire Getränke (Kaffee, Kakao)
Brosamerstraße 12, 90459 Nürnberg
Telefon 44 39 47
www.creperie-nuernberg.de

Bio Wittmanns
Bachforelle oder Saibling mit Rotweinfeige und Quinoa
Beckschlagergasse 8, 90403 Nürnberg
Telefon 33 10 88
www.wittmannsbio.de

Estragon
Kichererbsencurry mit Mango und gebratenem Fenchel
Schokoladenmousse mit gerösteten Mandeln
Zitronen-Thymian-Risotto mit gebratenem Steinbeisserfilet
Quick-Tipp: Kirchererbseneintopf, Gebratenes Gemüse mit Quinoa
sowie Getränke (Rotwein, Weißwein, Kaffee)
Jakobstraße 19, 90402 Nürnberg
Telefon 24 18 030
www.estragon-nuernberg.de

Herr Lenz
Schokoladenkuchen aus fair gehandelter Schokolade
Schonhover Straße 18 (Ecke Pirckheimer Straße), 90409 Nürnberg
Telefon 598 53 85
www.herr-lenz.de

Lotos Naturkostladen + Imbiss
täglich wechselnde Tagesgerichte (indisch, marokkanisch oder mexikanisch) mit verschiedenen fair gehandelten Produkten
Lotos 1: Hessestraße 4, 90433 Nürnberg
Lotos 2: Unschlittplatz 1, 90403 Nürnberg, Telefon 24 35 98
www.naturkostladen-lotos.de

Rottner – Historisches Gasthaus
das faire Menü wird am Samstag, 17. September 2011, zusammengestellt
Winterstraße 15/17, 90431 Nürnberg
Telefon 61 20 32
www.rottner-hotel.de

Lebensmittel aus fairem Handel gehören zum festen Bestandteil einer spannenden und nachhaltigen Küche. So gibt es fair gehandelte Lebensmittel in folgenden Warengruppen:

- Tee, Kaffee, Kakao, Fruchtsaft, Wein
- Nudeln, Reis, Quinoa
- Sojabohnen, Hülsenfrüchte
- Nüsse, Öle
- getrocknete Früchte
- Bananen
- Honig, Zucker

Der Aktion „Fairschlemmen – Nürnberg kocht fair!“ liegt eine Idee aus Hamburg zugrunde. Während der fairen Woche finden viele verschiedene Aktionen statt. Alle Informationen dazu stehen unter www.fairtrade.nuernberg.de. let