Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1225 / 27.12.2012

Überlegungen zu Convention Center am Flughafen

Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßt die anlässlich der Kabinettsitzung am 18. Dezember 2012 geäußerten Überlegungen der Bayerischen Staatsregierung zu einem Convention Center der Messe am Nürnberger Flughafen. Er verweist in diesem Zusammenhang auf die im April 2011 veröffentlichte Studie des Europäischen Instituts für Tagungswirtschaft (EITW), die das Wirtschaftsreferat und die Messe in Auftrag gegeben hatten. In der Studie bescheinigen die Experten unter anderem einen Bedarf an Räumlichkeiten für Veranstaltungen im Bereich von 500 bis 1 000 Personen in Nürnberg. Sie empfehlen, Kapazitäten hierfür zu schaffen.

Wirtschaftsreferent Dr. Fraas: „Mit einem Convention Center am Flughafen würde die von den Experten festgestellte Angebotslücke geschlossen werden. Dies würde den Messe- und Tagungsort Nürnberg erheblich aufwerten. Zahlreiche neue Tagungen könnten gewonnen werden. Flughafen und Messe würden wechselseitig von dem neuen Convention Center profitieren. Die Gäste können direkt einfliegen. Zudem ist der Standort über die U-Bahn mit dem Hauptbahnhof und dem Messezentrum verbunden.“

In diesem Zusammenhang weist Dr. Fraas auf die Notwendigkeit der Anbindung des Flughafens an die Autobahn über die Nordanbindung hin: „Die direkte Erreichbarkeit des Flughafens über die Autobahn erhöht die Standortvorteile des Flughafens und bringt neue Passagiere.“

Die Studie EITW-Studie aus dem Jahre 2011 befasst sich mit dem Kongress- und Veranstaltungsmarkt in Nürnberg als Wirtschaftsfaktor, seiner Wettbewerbsfähigkeit und seinen Zukunftsperspektiven. Diverse Empfehlungen der Studie wurden bereits umgesetzt, zum Beispiel die Schärfung des Kongress-Marketings und die Einrichtung eines zentralen Convention-Büros durch die Schaffung von „NürnbergConvention“ und des „NürnbergConvention Bureau“.

Eine Zusammenfassung der EITW-Studie aus 2011 steht im Internet

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de