Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 703 / 30.06.2015

Projektpräsentation „Jugendliche gegen Vorurteile“

Was sind Vorurteile, wie entstehen sie und wie wird man sie wieder los? Diesen Fragen sind Jugendliche aus Nürnberg auf den Grund gegangen. Unter dem Motto „Nachmachen erlaubt! Nürnberger Jugendliche gegen Vorurteile“ haben sie in verschiedenen Projekten Objekte und Filme erarbeitet, die sie am Mittwoch, 8. Juli 2015, um 19 Uhr präsentieren. Die Vorstellung mit Präsentation der entstandenen Filme und ein anschließender Empfang finden statt im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11.

Zu sehen sind eine Wandzeitung und ein Kurzfilm, an denen jugendliche Migranten und Flüchtlinge einer Gymnasialklasse und einer Deutschklasse aus dem Berufsintegrationsjahr während eines gemeinsamen Projekttags gearbeitet haben. In einem Comic-Workshop, einem Video-Workshop und einem Graffiti-Projekt in Langwasser sind weitere interessante Arbeiten entstanden. Der Eintritt ist frei.

Die vom Bildungscampus organisierte Veranstaltung findet im Rahmen der Kampagne „Nürnberg hält zusammen“ statt. alf

Weitere Informationen

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de