Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 841 / 29.07.2015

Neuer Konzertsaal: Grundsatz- und Standortentscheidung

In seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 29. Juli 2015, hat der Stadtrat den Neubau eines Konzertsaals beschlossen. Als Standort für den neuen Konzertsaal wird das im städtischen Eigentum befindliche Grundstück an der Meistersingerhalle festgelegt. Der Gutachter BGSM bestätigte die Eignung des Standorts.

Die Entscheidung für den Bau des neuen Konzertsaals ist die Voraussetzung für die Sanierung des 1901 bis 1905 erbauten Opernhauses, da er zunächst als Ausweichspielstätte für die Musiktheatersparte des Staatstheaters Nürnberg genutzt werden soll. Die Planung und Realisierung beider Bauvorhaben werden deshalb zeitlich aufeinander abgestimmt. Nach der übergangsweisen Nutzung durch das Staatstheater wird ein bedarfsgerechter, akustisch hervorragender Konzertsaal für 1 500 Personen bereitstehen.

Mit dem Standort Meistersingerhalle für den neuen Konzertsaal trifft der Stadtrat zugleich die Grundsatzentscheidung, das Bestandsgebäude der Meistersingerhalle zu sanieren und um zusätzliche Tagungsflächen zu ergänzen. Perspektivisch soll das Gesamtensemble Meistersingerhalle als Kulturveranstaltungs-, Tagungs- und Kongresszentrum betrieben werden.

Für den Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Dr. Ulrich Maly, ist die Standortentscheidung für den Konzertsaal nicht nur die wirtschaftlichste Lösung. Der Standort Meistersingerhalle sei zudem hervorragend in das überregionale Verkehrswegenetz eingebunden und als Veranstaltungsstandort weit über die Stadtgrenzen hinaus sehr gut eingeführt. Der Kultur- und Veranstaltungsstandort Meistersingerhalle werde durch die Entscheidung des Stadtrats insgesamt deutlich gestärkt.

Die Kulturreferentin der Stadt Nürnberg, Prof. Dr. Julia Lehner, sieht in dem heute gefassten Stadtratsbeschluss einen entscheidenden Meilenstein für die Kultur in Nürnberg. Neben dem Grundsatzbeschluss für den Konzertsaalneubau, dem lang gehegten Wunsch der Nürnberger Kulturszene, würden zugleich die Weichen in Richtung Zukunftsfähigkeit des Staatstheaters Nürnberg gestellt. Ebenso rückt die Generalsanierung der seit 1963 in Betrieb befindlichen Meistersingerhalle in Reichweite. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de