Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 914 / 03.09.2015

Kabarett-Show über Polen

Zu einer kabarettistischen Expedition nach Polen ein lädt Steffen Möller am Freitag, 11. September 2015, um 20 Uhr. Möller, der seit über 20 Jahren in Polen lebt, ist dort wegen seiner Rolle als deutscher Kartoffelbauer in der TV-Serie „L wie Liebe“ zum bekanntesten Deutschen gleich nach Ex-Papst Benedikt aufgestiegen. Mit einem Augenzwinkern erklärt er, wie wichtig Komplimente und warme Worte in der Herzlichkeitskultur Polens sind und führt die wichtigsten Kulturschocks an, auf die man stoßen kann. Die Veranstaltung, die vom Bildungscampus (BCN) zum Themenschwerpunkt „Osteuropa“ ausgerichtet wird, findet statt im „südpunkt“, Pillenreuther Straße 147. Der Eintritt kostet 16 Euro, ermäßigt 14 Euro. Karten sind unter www.bz.nuernberg.de (Kurs Nr. 00300) oder im Service-Büro des BCN, Gewerbemuseumsplatz 1, erhältlich. alf

Weitere Informationen und Anmeldung

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de