Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1084 / 01.10.2015

EQ-Börse für Flüchtlinge und neu Zugezogene

Das Amt für Berufliche Schulen und die Berufliche Schule Direktorat 11 laden zu einer Börse zur Vermittlung von Langzeitpraktika im Rahmen einer so genannten Einstiegsqualifizierung ein. Die EQ-Börse für Flüchtlinge und neu Zugezogene findet am Freitag, 2. Oktober 2015, von 8.30 bis 11.30 Uhr im Berufsbildungszentrum, Äußere Bayreuther Straße 8, Erdgeschoss, Raum A013, statt. Diese sehr ausbildungsnah ausgestaltete Form eines bis zu einem Jahr andauernden Praktikums ist nicht neu. Neu ist jedoch die Zielgruppe – junge Flüchtlinge und neu zugezogene Migranteninnen und Migranten – und die Möglichkeit an einem Tag in der Woche an der Berufsschule an einem Unterricht mit intensiver Deutschförderung teilzunehmen.

Die jungen Flüchtlinge und neu zugezogene Migranten verfügen bereits über grundlegende Deutsch-Kenntnisse und haben Interesse an einer dualen Ausbildung. Damit eine Förderung durch die Agentur für Arbeit möglich ist, dürfen die Jugendlichen maximal 25 Jahre alt sein. Eine Arbeitserlaubnis ist erforderlich, da es sich bei der Bildungsmaßnahme „Einstiegsqualifizierung“ um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung handelt und die Jugendlichen eine Vergütung erhalten.

IHK Mittelfranken und HWK Nürnberg für Mittelfranken haben im Vorfeld gezielt bei ihren Mitgliedern hierfür geworben. Circa 30 Betriebe unterschiedlicher Branchen haben sich inzwischen angemeldet. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de