Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1114 / 08.10.2015

Vortrag „Grünes Band Europa“

Der Vortrag „Grünes Band Europa. Grenzen trennen – Natur verbindet“ am Donnertag, 15. Oktober 2015, um 19 Uhr gibt einen Überblick über die Landschaften entlang des einstigen „Eisernen Vorhangs“ und zeigt die Bemühungen zur Erhaltung dieses Lebensraums auf. Die Veranstaltung des Bildungscampus ist Teil des Themenschwerpunkts Osteuropa und wird in Kooperation mit dem Bund Naturschutz in Bayern e.V. im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2,
Raum 3.11, ausgerichtet. Der Eintritt beträgt 8 Euro. Karten sind unter www.bz.nuernberg.de/im-blick/kurs/00312.html oder im Service-Büro, Gewerbemuseumsplatz 1, erhältlich.

Entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs entwickelten sich ein einzigartiger ökologischer Lebensraum und eine lebendige Erinnerungslandschaft. Die Grenze ermöglichte der Natur eine Erholungspause entlang von mehr als 12 500 Kilometer vom Eismeer über die Ostseeküste durch Zentraleuropa bis ans Schwarze Meer. Heute verbindet das „Grüne Band“ 24 Staaten, durchläuft fast alle europäischen biogeografischen Regionen und leistet einen wichtigen Beitrag zur europäischen „Grünen Infrastruktur“. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de