Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 39 / 14.01.2016

Statusmeldungen aus Syrien – Lesung mit Aboud Saeed

Eine Begegnung mit dem syrischen Autor Aboud Saeed und seiner deutschen Übersetzerin Sandra Hetzl ermöglicht der Bildungscampus der Stadt Nürnberg bei einer Lesung am Montag, 18. Januar 2016, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, Ebene L1. Im Mai 2010 postete Saeed seinen ersten literarischen Text auf Facebook: Er verfasste Anekdoten, Aphorismen und Kommentare – über sein Leben, seine Mutter, das Rauchen, die politische Lage in seinem Land und in der Welt. Mit diesen „Statusmeldungen“ eröffnete der „syrische Bukowski“ – so das ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ – jenseits der Kriegsberichterstattung einen anderen, menschlicheren Blick auf sein Heimatland.

In Deutschland sind zwei seiner Bücher erschienen, die auf den „Statusmeldungen“ basieren: „Lebensgroßer Newsticker“ und „Der klügste Mensch im Facebook. Statusmeldungen aus Syrien“. Beide Werke wurden von Sandra Hetzl ins Deutsche übertragen. Die Übersetzerin und Netzaktivistin lebt in Beirut. Ihre besonderen Anliegen sind die Unterstützung experimenteller Formen der Literaturproduktion sowie die Kontakte zwischen den arabischen und deutschsprachigen Literaturwelten.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung für die Veranstaltung unter www.bz.nuernberg.de oder im BZ Servicebüro, Gewerbemuseumsplatz 1, ist erwünscht (Kurs Nr. 00201). alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de