Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 212 / 01.03.2016

Stadtrundgang Klimaschutz und Klimawandel

Zum vierten Mal laden das Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und Geschichte Für Alle e.V. zu einem besonderen Stadtrundgang mit dem Titel „Eisgrube, Fernwärme und Sonnenenergie – Klimaschutz und Klimawandel in Nürnberg“ ein. Der zweistündige Rundgang ist Teil der Klimakampagne „Wir machen das Klima“ und findet am Sonntag, 13. März 2016, jeweils um 11 und 14 Uhr statt. Treffpunkt des Rundgangs ist am Platz beim Tiergärtnertor vor dem Café Wanderer. Der Eintritt ist frei. Aufgrund zahlreicher zu überwindender Stufen ist der Rundgang nicht barrierefrei. Es wird gebeten, festes Schuhwerk zu tragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Wie wärmten und wärmen sich die Nürnberger Räte? Wie schützte man bereits im Mittelalter Bier vor schlechten klimatischen Bedingungen und wo findet sich besonders klimafreundliche Heizungstechnik in Nürnberg heute? Dieser ganz besondere Stadtrundgang ist Teil der Klimaschutzkampagne „Wir machen das Klima“ des Referats für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg. Er zeigt den Umgang mit Energie in der Geschichte und Gegenwart Nürnbergs auf und führt zu sonst nicht zugänglichen Orten.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeben sich in den unterirdischen Gängen des Nürnberger Rathauses auf historische und aktuelle Spurensuche, steigen dem Rathaus aufs Dach und erfahren, wo es in der Nürnberger Altstadt es etwas zum Thema Klimaschutz zu entdecken gibt. Der Stadtrundgang wurde in Kooperation mit dem Verein Geschichte Für Alle e.V. entwickelt und wird von der Historikerin Magdalena Prechsl, dem Klimaschutzbeauftragten Wolfgang Müller vom Referat für Umwelt und Gesundheit und Roland Kermer vom Hochbauamt der Stadt Nürnberg begleitet.

Fragen beantwortet der Klimaschutzbeauftragte Wolfgang Müller, Telefon 09 11 / 2 31-39 77, E-Mail: wolfg.mueller@stadt.nuernberg.de. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de