Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 455 / 04.05.2016

Sportkleidung für Flüchtlinge gesucht

Weil es sich barfuß schlecht kickt, bittet der SportService der Stadt Nürnberg um Sachspenden für sportlich ambitionierte Flüchtlinge. Das Projekt „Integration durch Sport – Das Nürnberger Programm für Flüchtlinge zur Integration in den Vereinssport“ bündelt viele verschiedene Angebote von und mit Sportvereinen. Dazu gehören zum Beispiel Boxen, Fußball, Basketball, Taekwondo oder Schwimmen. Allerdings fehlt den Trainierenden oft die richtige Ausrüstung: Sie treten in Straßenkleidung zum Training an, müssen barfuß oder in Sandalen kicken.

Daher bittet der SportService der Stadt Nürnberg alle Nürnbergerinnen und Nürnberger, gut erhaltene Sportkleidung für Flüchtlinge zu spenden. Benötigt werden Sportkleidung aller Art, Sportschuhe und Sporttaschen, aber auch Handtücher für das Schwimmtraining.

Die Spenden werden ab sofort jeden zweiten und vierten Donnerstag des Monats von 16 bis 18 Uhr im Abhollager Bolia, Klingenhofstraße 40 (Hinterhof, blaue Tür, 1. Stock), entgegengenommen.

Die nächsten vier Annahme-Termine sind:

  • Donnerstag, 12. Mai 2016, 16 bis 18 Uhr,
  • Donnerstag, 26. Mai 2016, 16 bis 18 Uhr,
  • Donnerstag, 9. Juni 2016, 16 bis 18 Uhr,
  • Donnerstag, 23. Juni 2016, 16 bis 18 Uhr.


Alternativ können die Sportsachen auch beim SportService der Stadt, Marientorgraben 9, Montag bis Freitag von 8.30 bis 15.30 Uhr, abgeben werden. Um Voranmeldung unter Telefon 09 11/2 31-25 21 wird gebeten. Der SportService bedankt sich im Namen aller Empfängerinnen und Empfänger im Voraus für die Unterstützung. tom

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de