Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 876 / 12.09.2016

Vortrag erläutert Medienspektakel im US-Wahlkampf

Die National Conventions (Nominierungsparteitage) zählen zu den Höhepunkten der Präsidentenwahl in den USA. Welche zentrale Rolle diese Polit-Shows im US-Wahlkampf spielen, erläutert Laura Vorberg in ihrem Vortrag „Die National Conventions – Medieninszenierung der Kandidaten“ am Donnerstag, 22. September 2016. Die Veranstaltung im Bildungszentrum (BZ) der Stadt Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 2, beginnt um 19 Uhr in Raum 3.11. Der Eintritt ist frei.

Die Delegierten der Republikaner stimmten am 19. Juli 2016 in Cleveland dafür, mit Donald Trump ins Rennen ums Weiße Haus zu gehen. Die Demokraten kürten Hilary Clinton am 26. Juli 2016 in Philadelphia zur Präsidentschaftskandidatin. Diese Parteitage folgten einer ausgeklügelten Dramaturgie.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe „USA – Das Wahljahr 2016“, die das BZ in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut anbietet. Laura Vorberg ist Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Amerikanistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Die Anmeldung zu diesem Vortrag (Kurs Nr. 00015) ist unter www.bz.nuernberg.de oder im BZ-Servicebüro, Gewerbemuseumsplatz 1, möglich. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de