Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 882 / 13.09.2016

Zwei Straßensanierungen in Herpersdorf

Am Montag, 19. September 2016, wird im Ortsteil Herpersdorf mit den Sanierungsarbeiten der Kubinstraße und An der Radrunde begonnen. Die Dauer der Baustellen ist unterschiedlich lang.

In der Kubinstraße stellt der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) Bordsteinrinnen, Gehwege und die Fahrbahn wieder her. Die Sanierung erfolgt in drei Schritten. Während der Arbeiten ist die Straße abschnittsweise für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über An der Radrunde und Röthestraße.

Im ersten Abschnitt wird die Kubinstraße von der Kreuzungseinmündung An der Radrunde/Kemptener Straße bis zur Kubinstraße 5 erneuert. Im zweiten Abschnitt folgt dann das Stück zwischen den Anwesen mit den Hausnummern 5 bis 17. Im dritten Abschnitt wird die Kubinstraße 17 bis zur Straßeneinmündung Röthestraße saniert.

Da sich die Kubinstraße auf dem Gelände einer ehemaligen keltischen Siedlung befindet, wird die Baustelle von einem Archäologen begleitet, der im Falle eines archäologischen Funds genauere Untersuchungen vornehmen wird. Aus diesem Grund lassen sich keine exakten Angaben zum Beginn des zweiten und dritten Bauabschnitts machen. Die Bauarbeiten sollen Ende Dezember 2016 abgeschlossen sein.

Die Sanierung der Straße An der Radrunde zwischen der Feiningerstraße und der Pechsteinstraße wird voraussichtlich am 21. Oktober 2016 abgeschlossen sein. Die Straße ist den heutigen Verkehrsanforderungen nicht mehr gewachsen, weshalb sie von Grund auf erneuert werden muss. Die Sanierung erfolgt im halbseitigen Ausbau. Der Verkehr kann also, geregelt durch eine Baustellenampel, in beide Richtungen fließen. Für die westlich der Feiningerstraße gelegene VAG-Bushaltestelle „Röthestraße“ wird auf Höhe der Hausnummer 143 eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Straßeneinmündung der Pechsteinstraße in die Straße An der Radrunde ist während der Bauphase gesperrt. Auch hier ist eine Umleitung ausgeschildert. tom

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de