Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 884 / 14.09.2016

Tour „Stadtentwicklung unterwegs“

Wer sich für die Stadt(teil)entwicklung in Nürnberg interessiert und ein Fahrrad besitzt, ist herzlich willkommen zu einer Tour „Stadtentwicklung unterwegs“ mit Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly. Am Freitag, 23. September 2016, um 15.30 Uhr startet die etwa dreistündige Fahrradtour am Schönen Brunnen auf dem Hauptmarkt. Sie führt von der Altstadt und der Pegnitz über den Süden in den Westen der Stadt und endet dort. An den einzelnen Stationen werden Themen der Integrierten Stadtentwicklung besprochen: Freiräume werden ebenso behandelt wie Bildung im Quartier, energetische Sanierung und niedrigschwellige Beteiligungs- und Mitmachangebote. Anlass für die Tour ist der aktuelle Tätigkeitsbericht der Stadtverwaltung „Stadtentwicklung Nürnberg 2016“, der dem Stadtrat in dessen Sitzung am 28. September vorgelegt wird und ab Ende September unter www.stadtentwicklung.nuernberg.de abrufbar ist.

An fünf Orten wird die Radlergruppe Halt machen, Erläuterungen zu den einzelnen Projekten bekommen und darüber diskutieren können. Erster Stopp ist am Nägeleinswehr am Nägeleinsplatz (circa um 15.40 Uhr). Dort beantworten Fachleute aus verschiedenen städtischen Dienststellen die Frage „Nürnberg am Wasser: Wie könnte es weiter gehen?“ Gegen 16.20 Uhr geht es am Pflanztreff Süd an der Christuskirche am Siemensplatz um die Aufwertung einer Grünfläche in privater, interkultureller Gemeinschaftsinitiative. Die konkrete Umsetzung der Ziele des Klimafahrplans Nürnberg 2010 bis 2050 stellen Experten anhand des Projekts Nachhaltige Stadtentwicklung Gibitzenhof/Steinbühl am Wohnblock Humboldt-/Singer-/Schwann- und Schleidenstraße vor (gegen 16.50 Uhr, Treffpunkt Singerstraße 34/36). Wie Bildung im Quartier in Muggenhof geschieht, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegen 17.30 Uhr in der Muggenhofer Straße 118. Anschließend gegen 18.10 Uhr stellt sich das UrbanLab Nürnberg vor: Die offene Werkstatt in einem Container vor dem Gebäudekomplex der ehemaligen Quelle in der Fürther Straße 215 dient als Mitmach- und Kommunikationsplattform im Quartier. Ab 18.30 Uhr klingt die Veranstaltung in gemütlicher Runde aus im Gasthof Eberhardshof, Eberhardshof 1. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de