Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1144 / 15.11.2016

Klassik-Konzert des Collegium musicum Nürnberg

Das Collegium musicum Nürnberg führt am Sonntag, 20. November 2016, um 17 Uhr das Werk „Ein deutsches Requiem, op. 45“ des Komponisten Johannes Brahms auf. Unter der Gesamtleitung von Florian Grieshammer findet das Konzert in der Dreieinigkeitskirche in Gostenhof, Glockendonstraße 15, statt. Als Solisten wirken Tanja Ammon, Sopran, und Florian Küppers, Bariton, mit. Den Chorpart übernimmt der Siemens-Chor Erlangen. Der Eintritt ist frei.

Das Collegium musicum Nürnberg ist das Orchester des Bildungszentrums und verfügt über ein Repertoire anspruchsvoller sinfonischer und konzertanter Werke quer durch alle Epochen – vom Barock bis zur Moderne. Zwei große Konzerte finden jährlich statt, bei denen das Orchester bevorzugt mit Solisten aus der Region zusammenarbeitet und ausgewählten Studierenden der Hochschule für Musik Nürnberg ein Podium bietet. Das Collegium musicum Nürnberg, dessen musikalischer Kopf Dirigent Florian Grieshammer ist, setzt sich derzeit aus rund 50 Musikerinnen und Musikern aller Alters- und Berufsgruppen zusammen. Ein Einstieg in die Probenarbeit ist jederzeit möglich.

Weitere Informationen im Internet unter www.bz.nuernberg.de (Kurs-Nr. 31400) oder unter www.collegium-musicum-nuernberg.de. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de