Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1201 / 28.11.2016

Zwei Delfine sind nach Lanzarote umgezogen

Die beiden Delfine Noah und Kai sind am Samstag, 25. November 2016, vom Tiergarten der Stadt Nürnberg nach Lanzarote umgezogen. Im dortigen Rancho Texas Park bilden sie zusammen mit den mitgereisten Großen Tümmlern Diego und Darwin aus dem Zoo Duisburg eine neue Junggesellengruppe. Der Umzug erfolgte in Abstimmung mit dem Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP).

Die vier Delfine, die mit einem gecharterten Flugzeug am Samstagmorgen von Nürnberg abflogen, wurden von je einem Tierpfleger aus Duisburg und aus Nürnberg, einer spezialisierten Tierärztin und drei Trainern aus Lanzarote begleitet. Die Mitarbeiter werden für einige Zeit bei den Tieren bleiben, um ihnen die Eingewöhnung in der neuen Umgebung so angenehm wie möglich zu machen.

Beim Rancho Texas Park handelt es sich um ein modernes, neu gebautes Delfinarium. Der Kontakt zwischen dem Zoo Duisburg, dem Tiergarten Nürnberg und dem Rancho Texas Park wird gepflegt und vertieft, denn auch auf Lanzarote werden Forschung und Edukation wichtige Pfeiler der Delfinhaltung sein.

Alle vier Großen Tümmler wurden in europäischen Delfinhaltungen geboren. Das Delfinmännchen Noah kam am 16. November 1993 in Nürnberg auf die Welt. Der wesentlich jüngere Delfin Kai wurde am 21. August 2010 im Delfinarium Harderwijk in den Niederlanden geboren und lebte seit dem 13. Juni 2013 in Nürnberg. Diego und Darwin sind Nachzuchten des Zoos Duisburg aus dem Jahr 2011.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de