Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1305 / 28.12.2016

Energiecheck evangelischer Kirchengemeinden in Nürnberg

Zusammen mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern bietet das Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg einen „Energiecheck für Kirchengemeinden“ an. Nürnberger Kirchengemeinden haben die Möglichkeit, bis zu zwei Gebäude auf ihre Energieeffizienzpotenziale hin zu untersuchen.

Der Energiecheck wird vom Büro des Beauftragten für Umwelt- und Klimaverantwortung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und der Stadt Nürnberg finanziell gefördert. Die Kirchengemeinden müssen einen Eigenanteil von maximal 250 Euro (bei zwei Gebäuden) beziehungsweise 125 Euro (bei einem Gebäude) leisten. Der Energieberater identifiziert vor Ort die Potenziale, Energie einzusparen. Er zeigt der Kirchengemeinde Möglichkeiten, ihre Energieverbräuche und damit die Energiekosten zu reduzieren. Und der geringere CO2-Ausstoß entlastet die Umwelt. Der Berater beurteilt sowohl die Gebäudehülle als auch die Gebäudetechnik und das Nutzerverhalten.

Kirchengemeinden sind wichtige Akteure in der Stadtgesellschaft. Für viele Menschen ist das, was sie in der Kirchengemeinde erleben, Vorbild und Ansporn für das eigene Handeln. Ein verantwortungsbewusster Umgang von Kirchengemeinden mit Energie in ihren Gebäuden hat Signalfunktion für breite Teile der Nürnberger Bevölkerung.

Der Energiecheck ist auf zehn Teilnehmergemeinden limitiert. Es gilt die Reihenfolge der Anmeldungen. Diese erfolgt über die Arbeitsstelle Umweltmanagement der Evangelisch-Lutherischen Kirche. Die Sonderaktion ist eingebettet in den Klimafahrplan, in dem sich die Stadt Nürnberg zu einer CO2-Reduzierung von 80 Prozent bis zum Jahr 2050 verpflichtet hat. let

Weitere Hintergrundinformationen


Anmeldung und Rückfragen an:
Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern, Arbeitsstelle Umweltmanagement, Katharina-von-Bora-Straße 7-13, 80333 München, Telefon 0 89 / 55 95 61 16 12, E-Mail umwelt@elkb.de, www.umwelt-evangelisch.de.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de