Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 2 / 02.01.2017

Nachwuchsdrehbuchautorinnen und -autoren gesucht

Für das „Nürnberger Autorenstipendium Drehbuch“ hat die neue Bewerbungsphase begonnen. Das Autorenstipendium wird zweijährlich durch die Stadt Nürnberg und das Bayerische Fernsehen ausgeschrieben. Bewerben können sich ab sofort alle Drehbuchautorinnen und -autoren im Nachwuchsbereich, deren Drehbücher noch nicht verfilmt wurden. Für 2017/2018 werden Ideen zum Thema „Grenzenlos“ für einen 90-minütigen Kino- oder TV-Film gesucht. Die Bewerbungsunterlagen stehen ab sofort unter www.autorenstipendium.nuernberg.de zum Download zur Verfügung. Einsendeschluss ist Sonntag, 15. Februar 2017. Erstmals werden nur Online-Bewerbungen zugelassen. Interessierte können sich im Bildungscampus der Stadt Nürnberg informieren unter der Rufnummer 09 11 / 2 31-31 06 oder 09 11 / 2 31-1 01 18 oder per Mail an autorenstipendium@stadt.nuernberg.de.

Ausgewählt werden die fünf besten Drehbuchideen. In erster Linie geht es um fesselnde, berührende und unterhaltsame Geschichten mit starken Figuren. Besonders berücksichtigt werden Stoffe, die sich für transmediale Erweiterungen im Bereich Social Media, Blogs oder Games eignen. Erfahrene Tutorinnen und Tutoren begleiten die Stipendiaten bei der Weiterentwicklung ihrer Idee bis hin zum fertigen Drehbuch. Zusätzlich finden drei Intensiv-Seminare statt. Das Autorenstipendium endet im Sommer 2018 mit einer öffentlichen szenischen Lesung, in der junge Schauspielerinnen und Schauspieler aus Nürnberg die erarbeiteten Texte präsentieren. Mit dem Stipendium, das seit 1993 ausgeschrieben wird, leisten die Stadt Nürnberg und der Bayerische Rundfunk einen Beitrag zur Förderung von Nachwuchsautorinnen und -autoren im deutschsprachigen Raum. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de