Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 20 / 10.01.2017

Ausstellung: Bauprojekte städtischer Kinderbetreuung

Das Hochbauamt der Stadt Nürnberg präsentiert unter dem Motto „Ausbau der Kinderbetreuung in Nürnberg“ 23 ausgewählte Bauprojekte der letzten Jahre. Die Ausstellung zeigt von Mittwoch, 18. Januar, bis Freitag, 10. Februar 2017, Aufnahmen, Pläne und Projektbeschreibungen auf 31 Plakaten im Offenen Büro in der Lorenzer Straße 30. Daniel F. Ulrich, Planungs- und Baureferent der Stadt Nürnberg, eröffnet die Ausstellung am 18. Januar 2017 um 18 Uhr. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

„Allen Gebäuden ist gemeinsam, dass sie eine angemessene Antwort auf die Nutzervorgaben, auf die städtebaulichen Randbedingungen und die grundstücksspezifischen Anforderungen gefunden haben“, sagt Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich.

Die schwierige Auswahl der Grundstücke und die hohen planerischen Anforderungen führten zu unterschiedlichen und kreativen Lösungen. So war zum Beispiel die Planung für den Kinderhort an der Welserstraße stark vom hohen Verkehrsaufkommen und dem knappen Grundstück beeinflusst. An der Viatisschule ergab sich aufgrund des Abrisses und des Neubaus der Grundschule die Chance, das Grundstück mit einer zusätzlichen Nutzung als Kindertagesstätte zu belegen. Der Baustoff Holz konnte in innovativer Bauweise bei zwei Horten in der Neunhofer Hauptstraße 73 und der Hermann-Kolb-Straße 53 Verwendung finden.

Die Öffnungszeiten sind jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr sowie am Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr. mw

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de