Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 173 / 17.02.2017

Nachschub für den Leseclub

Über fünf neue Bücherpakete freuen sich die Mädchen und Jungen im Kinder- und Jugendhaus z.punkt in Gebersdorf. Die Stiftung Lesen hat den Leseclub im z.punkt mit neuem Lesestoff versorgt.

Mit vollem Enthusiasmus haben die Kinder und Jugendlichen den Inhalt der Pakete erforscht. „Voll cool“, „Schau mal…!“, „Hammer!“ und „Mega!!!“ waren ihre Kommentare zum Inhalt der prallgefüllten Kisten. Die Highlights waren dabei zahlreiche Erstleserbücher der „Star Wars“-Reihe sowie die beiden neuen Ausgaben von „Gregs Tagebuch“ (Folge 10 und 11). Auch zwei neue Geschichten der beliebten „Drei ???“ in Comic-Ausführung brachten die Kinder und Jugendlichen zum Staunen. Besonders vielversprechend schienen einige Exemplare, deren Inhalt mit Hilfe einer App für das Tablet zum Leben erweckt werden können. Neben den vielen Büchern waren in den Kisten auch einige Hörbücher und neue DVDs, die im monatlichen Kinderkino des Leseclubs ausgestrahlt werden.

Für das pädagogische Team, die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Leseclubs und nicht zuletzt für die Kinder und Jugendlichen stand erst einmal viel Arbeit an, um die neuen Errungenschaften für den Verleih vorzubereiten. Seit Mitte Februar können jetzt alle Mitglieder des Leseclubs in z.punkt auf die neuen Medien zugreifen. boe

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de