Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 576 / 06.06.2017

20 Jahre Partnerschaft: Delegation reiste nach Shenzhen

Delegationsbesuch zum 20-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Shenzhen: Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, Armin Kroder, Landrat und Ratspräsident der Metropolregion Nürnberg, sowie Dirk von Vopelius, Präsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken, sind von 13. bis 19. Mai 2017 nach Südchina gereist. Die Region Nürnberg mit den vier Städten Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach sowie die vier Landkreise Nürnberger Land, Roth, Fürth und Erlangen-Höchstadt hat im Jahr 1997 die Regionalpartnerschaft mit Shenzhen geschlossen.

Beim offiziellen Empfang durch Bürgermeister Zhang Hu freute sich Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly darüber, dass man so herzlich wie bei guten Freunden begrüßt werde. Gleichzeitig sprach er vom faszinierenden Tempo und der beeindruckenden Zielstrebigkeit der chinesischen Gastgeber, mit denen Projekte wie der Neubau einer technischen Universität oder ganzer Stadtteile wie Bao’An umgesetzt würden. „Als vor 20 Jahren der Partnerschaftsvertrag unterzeichnet wurde, hatte niemand ahnen können, wie vielfältig und intensiv sich die Beziehungen über die große Entfernung und zwischen den Kulturen entwickeln würden. Insbesondere freut mich, dass neben dem Ausbau der wirtschaftlichen Kontakte auch Aktivitäten wie der Austausch von Künstlern, Schülern, Experten und Journalisten hervorragend funktioniert“, sagte OB Maly.

Auf dem Programm der Delegationsreise standen Besuche des Büros der bayerischen Landesvertretung in Shenzhen, bei Firmen mit Hightech-Produkten sowie Fachgespräche. Größtes Interesse zeigten die chinesischen Partner am dualen Ausbildungssystem in Deutschland und äußerten den Wunsch, dass Nürnberg sie beim Auf- und Ausbau entsprechender Schulen tatkräftig unterstütze. Zudem konnten zahlreiche weitere Projekte im Jubiläumsjahr vor Ort diskutiert werden. Weitere Mitglieder der Delegation waren Dr. Roland Fleck, Chef der NürnbergMesse, der vor allem den Ausbau der Messekontakte vorantreiben möchte, Dr. Norbert Schürgers, Leiter des städtischen Amts für Internationale Beziehungen, und Huanhuan Wang, Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Region Nürnberg – Shenzhen, sowie Linhong Song, Managerin des Europa-Büros der Stadt Shenzhen. Auf Einladung des Fernsehsenders „Shenzhen TV“ reisten ebenfalls Michael Aue und Winfried Schuhmann von der Medienwerkstatt und der Fotograf Bernd Telle mit.

Am Montag, 31. Juli 2017, findet im Serenadenhof das große Jubiläumskonzert mit den Nürnberger Symphonikern statt. Unter dem Motto „Hallo Shenzhen“ werden Werke von Wagner, Qiufeng Zheng, Rossini und Tan Dun unter der Leitung von Dirigent Ming Liu gespielt. Am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August 2017, findet das nächste „grenzenlos“-Fest zum Thema „20 Jahre Partnerschaft mit Shenzhen“ im Tucherschloss statt. maj

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de