Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 833 / 11.08.2017

Noch Plätze bei der Friedenstafel 2017

Bei der Friedenstafel 2017 sind noch einige wenige Tische frei: An dem Bürgerfest ab 13 Uhr im Anschluss an die Verleihung des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises am Sonntag, 24. September 2017, können alle teilnehmen. Wer kommen und mittafeln möchte, reserviert persönlich oder online unter www.kunstkulturquartier.de einen Tisch für 10 Euro bei der Kultur Information der Stadt Nürnberg, Königstraße 93.

Die vom Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg und dem Amt für Kultur und Freizeit organisierte Friedenstafel verläuft vom Kornmarkt über den Hallplatz bis zur Königstraße. Nürnbergs Bürgerschaft setzt damit ein Signal für Frieden, Toleranz und die Achtung der Menschenrechte weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Bürgerfestes bringen sich die Verpflegung einfach selbst mit oder nutzen das gastronomische Angebot entlang der Tafel. An Diskussionstischen besteht die Möglichkeit, mit prominenten internationalen Gästen ins Gespräch zu kommen. Höhepunkt ist der gemeinsame Luftballonstart zum Ausklang der Veranstaltung. maj

Weitere Informationen zur Friedenstafel und zum diesjährigen Preisträger gibt es unter
www.kuf-kultur.de
www.menschenrechte.nuernberg.de

 

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de