Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 892 / 11.09.2017

Umgestaltung der Äußeren Laufer Gasse beginnt

Die Umgestaltung der Äußeren Laufer Gasse/Beckschlagergasse in Sebald beginnt am Montag, 18. September 2017. Dann baut der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) die Verkehrsinsel auf dem Inneren Laufer Platz um, so dass eine stadtauswärtige Fahrspur in die Äußere Laufer Gasse entsteht. Gleichzeitig werden die Lichtsignalanlage am Inneren Laufer Platz erneuert und die Übergänge barrierefrei ausgebaut. Die Fußgängerampel am Äußeren Laufer Platz wird dann nicht mehr benötigt und zurückgebaut. Die Bauarbeiten dauern bis Mitte November 2017.

Während der Bauzeit ist die Durchfahrt durch den Laufer Schlagturm in beiden Fahrtrichtungen auf eine Fahrspur verengt. Für Radfahrer und Fußgänger werden provisorische Übergänge mit einer mobilen Ampelanlage eingerichtet. Die Parkplätze entlang der Verbindungsstraße zwischen den Hausnummern 2-11 werden für die Baustelleinrichtung benötigt und sind deshalb gesperrt.

Im Jahr 2015 konnten sich Anwohnerinnen und Anwohner sowie Gewerbetreibende bei den Planungen zur Umgestaltung der Äußeren Laufer Gasse und der Beckschlagergasse beteiligen. Zukünftig sind beide Gassen keine Einbahnstraßen mehr, sondern sowohl stadteinwärts, als auch stadtauswärts befahrbar. Die Busse der Linie 36 können dann stadtauswärts auf direktem Weg über die Äußere Laufer Gasse zur Haltestelle Rathenauplatz fahren. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de