Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 918 / 14.09.2017

Bauarbeiten in der Labenwolfstraße

Die Labenwolfstraße im Stadtteil Gärten hinter der Veste ist ab Montag,
18. September 2017, nur eingeschränkt befahrbar. Die Bauarbeiten enden voraussichtlich Ende November. Gebaut wird an beiden Enden der Labenwolfstraße, also an den Einmündungen zum Maxtorgraben und zur Pirckheimerstraße.

An der Ecke zum Maxtorgraben wird die Ampel entfernt und durch einen Zebrastreifen ersetzt. Außerdem werden die Fahrbahndecke und die Gehwege erneuert, die Fußgängerübergänge barrierefrei ausgebaut und ein Blindenleitsystem installiert. Deshalb ist vom 18. September bis zum 4. Oktober die Ausfahrt in den Maxtorgraben nicht möglich. Die Umleitungsstrecke über die Tuchergartenstraße ist vor Ort ausgeschildert.

Gebaut wird auch am anderen Ende der Labenwolfstraße, an der Einmündung zur Pirckheimerstraße. Dort wird die Einfahrt in die Labenwolfstraße verengt, um mehr Raum für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie Fußgängerinnen und Fußgänger zu schaffen. Im westlichen Gehweg werden als Ersatz für zwei entfernte Bäume drei neue Baumscheiben angelegt. tom

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de